Fehler von Ron-Thorben Hoffmann lässt Hansa Rostock siegen

Video: FC Bayern II versinkt im Abstiegskampf - 1860 muss gegen Türkgücü siegen

Symbolisch für die Situation der kleinen Bayern: das lange Gesicht von Jann-Fiete Arp.
+
Symbolisch für die Situation der kleinen Bayern: das lange Gesicht von Jann-Fiete Arp.

Der FC Bayern München II treibt nach der Heimpleite gegen Hansa Rostock weiter im Abstiegskampf. Nach der verwehrten Schützenhilfe muss 1860 München gegen Türkgücü siegen.

München – Es wird immer enger. Sollte die Konkurrenz im Keller am Wochenende punkten, gehen die kleinen Bayern auf einem Abstiegsplatz in den Saisonendspurt. Mit der 0:1-Heimniederlage gegen Hansa Rostock am Freitag versagten die „Bayern-Amateure“ nicht nur Lokalrivale 1860 die Schützenhilfe im Aufstiegsrennen, sondern blieben auch im zweiten Spiel unter dem neuen Trainerduo Martin Demichelis und Danny Schwarz ohne Sieg. In den letzten sechs Partien konnte der FC Bayern II nur einen Punkt verbuchen, der Absturz in die Regionalliga rückt immer näher. Die Highlights zum Spiel gibt es hier:

Den goldenen Treffer für die „Hansa-Kogge“ erzielte John Verhoek in den letzten Zügen des ersten Abschnitts (45.), der zuvor lange verletzte Bayern-Schlussmann Ron-Thorben Hoffmann ließ dabei beim Herauslaufen die fehlende Matchpraxis erkennen. Nach dem Wiederanpfiff war dem FCB-Nachwuchs das Bemühen zwar nicht abzusprechen, bis auf einen Lattenschuss durch Sarpreet Singh (49.) aber blieben Großchancen selbst in Überzahl (Gelb-Rot für Rostocks Scherff, 90.) aus. Bereits am Dienstag steht nun das Gastspiel in Zwickau auf dem Programm.

(Matthias Horner)

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Fast vergessene Juwele: Verteilt Flick noch Geschenke an zwei …
Fast vergessene Juwele: Verteilt Flick noch Geschenke an zwei Bayern-Talente?

Kommentare