Youngster im FCB-Fokus

Noch schneller als Davies! FC Bayern jagt nächstes Mega-Talent aus Kanada - „Unglaubliches Potenzial“

Alphonso Davies im Zweikampf mit Sergej Milinkovic-Savic.
+
Alphonso Davies (r.) spielt seit 2017 beim FC Bayern.

Der FC Bayern hat offenbar das nächste kanadische Mega-Talent auf dem Schirm. Jahkeele Marshall-Rutty ist dabei erst 16 und hat Alphonso Davies eine Sache voraus.

München - Als im Januar 2019 Alphonso Davies zum FC Bayern wechselte, waren nicht nur die Fans des Rekordmeisters skeptisch, ob dieser Transfer, der immerhin zehn Millionen Euro kostete, wirklich so sinnvoll ist. Am Ende muss man konstatieren: Hasan Salihamidzic hat damals einen absoluten Volltreffer gelandet.

Davies avancierte zu einem der besten Linksverteidiger Europas, holte 2020 mit den Bayern das Triple und wurde zu Kanadas Sportler des Jahres gewählt - vor den ganzen NHL-Stars. Nun könnte die nächste kanadische Hoffnung den Weg an die Säbener Straße finden!

Angeblich hat der FC Bayern nämlich Jahkeele Marshall-Rutty auf dem Zettel. Der Rechtsaußen spielt beim FC Toronto und ist erst 16 Jahre alt, wurde aber bereits Anfang des Jahres ins Trainingscamp der kanadischen Nationalmannschaft eingeladen. Dabei war er fünf Tage jünger als Davies bei seiner ersten Berufung.

FC Bayern jagt wohl nächstes Mega-Talent aus Kanada - er ist sogar noch schneller als Davies

Im Gespräch mit Goal zeigt sich der Teenager aber demütig. „Ich fühle mich geehrt, mit Davies verglichen zu werden, aber ich schaue nicht wirklich darauf, als jüngster Spieler in die Geschichte einzugehen“, so Marshall-Rutty: „Er ist bei Bayern München und hat so viel erreicht. Er hat jungen Spielern wie mir den Weg geebnet. Der ganze Kram mit der jungen Geschichte ist am Ende des Tages nicht wirklich wichtig.“

Allerdings ist das Talent von Marshall-Rutty natürlich auch anderen Vereinen aufgefallen. Demnach sollen laut Goal auch Juventus, der FC Porto und die beiden Manchester-Klubs Interesse am Youngster haben. Kurios: Bislang hat Marshall-Rutty lediglich 18 Minuten in der MLS absolviert.

Jahkeele Marshall-Rutty zum FC Bayern? Rekordmeister hat Talent auf dem Zettel

Dennoch überschlagen sich die Lobeshymnen schon fast. „Jahkeele ist der Top-Spieler seiner Altersklasse in ganz Kanada und den USA, und er gehört zu den besten jungen Spielern in ganz Nordamerika“, schwärmte Torontos General Manager Ali Curtis von Marshall-Rutty bei dessen Verpflichtung im vergangenen Jahr: „Es ist wichtig, dass wir geduldig mit Jahkeeles Entwicklung umgehen. Aber er hat das Potenzial, ein unglaublicher Spieler in der Zukunft zu werden.“

Spätestens im Juni 2022, wenn Marshall-Rutty 18 wird, soll er den Weg nach Europa gehen und damit „Phonzie“ folgen. Der FC Bayern hat ihn ja offenbar bereits auf dem Zettel - und vielleicht gelingt Brazzo gleich der nächste Coup. (smk)

Auch interessant:

Meistgelesen

Mourinho neuer Trainer in Rom: Lockt er einen früheren Bayern-Star …
Mourinho neuer Trainer in Rom: Lockt er einen früheren Bayern-Star nach Italien?
So trauern Franz und der FC Bayern um Stephan Beckenbauer (†46)
So trauern Franz und der FC Bayern um Stephan Beckenbauer (†46)

Kommentare