Samstag wartet die starke Eintracht

Bayern-PK: Flick schafft Klarheit bei Tolisso - und will Politiker verklagen

Hansi Flick und sein Team wollen in Berlin und in Katar überzeugen.
+
Hansi Flick und sein Team wollen Frankfurt schlagen.

Hansi Flick muss derzeit wieder beim Personal improvisieren - einige Ausfälle stehen zu Buche. Doch es gibt auch gute Nachrichten. Die PK im Live-Ticker.

  • Der FC Bayern bereitet sich auf das Topspiel gegen Eintracht Frankfurt am Samstag vor.
  • Hansi Flick hat einige Ausfälle zu beklagen - er bestätigte die schlimmen Befürchtungen bei Corentin Tolisso.
  • Auf der Pressekonferenz äußerte sich der Bayern-Coach erneut politisch. Alle Aussagen zum Nachlesen im Ticker.

>>> AKTUALISIEREN <<<

Update, 14 Uhr: Erneut ungewöhnlich viel Politik dabei - Hansi Flick will anwaltlich gegen den AfD-Politiker Johannes Huber vorgehen, weil dieser ihn in einem Social-Media-Post zitiert hatte. In sportlicher Hinsicht war Corentin Tolisso das Hauptthema, der Franzose wird aufgrund eines Muskelrisses lange ausfallen, wie Flick bestätigte. Die gute Nachricht: Leon Goretzka, Javi Martinez und Jerome Boateng sind am Samstag dabei.

13.47 Uhr: Die Pressekonferenz ist beendet.

13.44 Uhr: Flick zur angespannten Personallage: „Wir müssen schauen, dass wir die Zeit so gut wie es geht zu überstehen. Vielleicht müssen wir auch Spieler aus der zweiten Mannschaft hochziehen.“

13.42 Uhr: Flick über den Gegner Frankfurt: „Sie haben die beste Mannschaft 2021 und einen echten Top-Stürmer mit Andre Silva. Sie haben einen enormen Lauf. Dennoch haben wir enorme Qualität, es wird auf die Einstellung ankommen.“

13.41 Uhr: Flick über die Aussprache mit Karl Lauterbach: „Es war ein sehr interessantes Gespräch, es herrschte eine sehr gute Atmosphäre. Jeder von uns wird Dinge mitnehmen.“

13.37 Uhr: Der Trainer wird gerichtlich gegen einen AfD-Abgeordneten vorgehen, der Aussagen von ihm auf Social Media gepostet hat. „Ich will mich davon distanzieren und hab die Sache meinem Anwalt übergeben. Ich möchte nicht mit dieser Partei in Verbindung gebracht werden.“

13.36 Uhr: Flick zur Corona-Situation beim FC Bayern: „Wir haben ein gutes Hygienekonzept und werden ständig getestet. Maske tragen, Abstände einhalten, das ist das Wichtigste. Daran halten wir uns.“

13.34 Uhr: Weitere Personal-Infos von Flick: „Ich gehe davon aus, dass Jerome Boateng dabei ist, genauso wie Javi Martinez und Leon Goretzka.“

13.32 Uhr: Flick zu Tolisso: „ich habe heute morgen mit ihm telefoniert, er wurde schon operiert. Es ist eine schwere Verletzung, ein Sehnenriss. Wir waren gestern alle geschockt, es tut mir sehr leid. Wir leiden mit ihm. Es ist beim Torschuss im Training passiert. Drei Monate ist er auf jeden Fall raus, dann kommt es auf sein Heilfleisch an.“ Zu seiner Zukunft macht er ein Versprechen: „Aus meiner eigenen Zeit als Spieler beim FC Bayern sagen, dass in solchen Situationen ein Spieler immer unterstützt wird und nicht fallen gelassen wird. Dafür stand Bayern immer, das wird auch so weitergehen.

13.30 Uhr: Die Pressekonferenz beginnt! Hansi Flick ist da.

Update vom 20. Februar, 13.20 Uhr: In zehn Minuten geht es los mit der Pressekonferenz. Am interessantesten ist natürlich, wie es um Corentin Tolisso steht. Der Franzose hat sich am Donnerstag im Training verletzt und soll laut einem Medienbericht ein halbes Jahr ausfallen. Mal sehen, ob Hansi Flick hier schon Klarheit schafft.

Erstmeldung vom 19. Februar: München - So schnell wird es kein Bayern-Fan vergessen: Das 1:5 des FC Bayern* gegen Eintracht Frankfurt* im Herbst 2019, das gleichbedeutend mit der Entlassung Niko Kovacs war. Damit sich so eine Klatsche am Samstag nicht wiederholt, muss bei den Münchnern eine Leistungssteigerung her. Doch personell sieht es einmal mehr schwierig aus.

FC Bayern: PK mit Hansi Flick im Live-Ticker - Tolisso-Schock vor Frankfurt-Spiel

Benjamin Pavard wurde positiv auf Corona getestet*, Thomas Müller und Serge Gnabry fallen weiter aus und sind sogar für das Champions-League-Spiel gegen Lazio fraglich. Am Freitagmorgen gab es zudem eine bittere Nachricht: Corentin Tolisso hat sich im Training eine schwere Verletzung zugezogen* und musste mit dem Golfcart abtransportiert werden. Er wird wohl ein halbes Jahr ausfallen - unklar, ob er überhaupt nochmal für die Münchner aufläuft.

Ein weiteres Fragezeichen steht bei Jerome Boateng. Ob er nach den tragischen familiären Umständen* wieder dabei ist, wird Flick wohl auf der Pressekonferenz klären. Möglich, dass Niklas Süle wieder hinten rechts aushelfen muss - dann wäre der Weltmeister durchaus wichtig. Es gibt aber auch gute Nachrichten: Leon Goretzka und Javi Martinez sind wieder zurück aus der Quarantäne und könnten schon am Samstag dabei sein.

FC Bayern: PK mit Hansi Flick im Live-Ticker - Münchner zu Gast bei starker Eintracht

Wahrscheinlich wird sich Hansi Flick* auf der Pressekonferenz dieses Mal nicht oder nur sehr spärlich politisch äußern - seine Aussagen über SPD-Politiker Karl Lauterbach schlugen hohe Wellen, nun ist aber alles geklärt. Es ist auch höchste Zeit, sich auf das Sportliche zu konzentrieren - nach dem Unentschieden gegen Bielefeld wartet eine Eintracht, die momentan in absoluter Topform ist.

Der Tabellendritte ist auf dem Weg in die Champions League*. Der Abstand der Bayern zu Verfolger RB Leipzig ist dagegen auf fünf Punkte geschrumpft. (epp) *tz.de ist Teil des Ippen-Redaktionsnetzwerks.

Auch interessant:

Meistgelesen

Kommentare