1. meine-anzeigenzeitung
  2. Sport
  3. FC Bayern

Leroy Sané? Bayern-Trainer Nagelsmann kontert Reporter-Frage: „Gebe euch einen Tipp“

Erstellt:

Von: Momir Takac

Kommentare

Der FC Bayern kann gegen Borussia Dortmund die Meisterschaft in der Bundesliga perfekt machen. Die PK mit Trainer Julian Nagelsmann zum Nachlesen.

Update, 14:22 Uhr: Bayern-Trainer Nagelsmann gab bei der Pressekonferenz einen detaillierten Überblick zur Lage im Kader. Omar Richards dürfte gegen den BVB ausfallen. Bei Coman sei nicht klar, wie fit er sein wird. Bei der Frage, warum die Leistungen von Leroy Sané schwanken, musste er passen. Von Borussia Dortmund schwärmte er und erwartete ein „tolles Spiel zweier Top-Mannschaften in würdigem Rahmen“ (das Spiel bei den Kollegen vor ruhr24.de im Live-Ticker).

Update, 14.01 Uhr: Die PK ist beendet. Nagelsmann verlässt das Podium.

Julian Nagelsmann (Trainer FC Bayern) vor dem Spiel gegen Borussia Dortmund über...

... Änderungen in der kommenden Saison: „Ich werde meinen Stil nicht komplett ändern, sonst wäre ich nicht mehr ich. Aber ich hab mal gesagt, wenn ich mich verstellen muss, mache ich das nicht mehr. Ihr werdet nächstes keinen anderen Julian Nagelsmann sehen. Es wird sicher mal das ein oder andere Spiel geben, wo es mal Dreierkette, mal Viererkette gibt. Aber wenn wir gewinnen, fragt eh keiner mehr nach der Grundordnung.“

... einen möglichen Schlendrian nach der perfekten Meisterschaft am Samstag: „Wir werden sicher dem ein oder anderen Nachwuchsspieler eine Chance geben. Aber ich appelliere da an das Angestellten-Verhältnis. Wir verdienen viel Geld und dafür wollen wir Leistung zeigen. Wir sind hier nicht bei der Freiwilligen Feuerwehr Südgiesing. Wir haben noch Ziele, die wir erreichen können.“

... die Frage, ob es dem FC Bayern in der Bundesliga zu leicht gemacht wird: „Letztlich ist es immer so, dass die konstanteste Mannschaft am Ende Meister wird.“

FC-Bayern-PK mit Nagelsmann: BVB eines der besten Teams im letzten Drittel

... eine mögliche Meisterfeier: „Ich hab noch nicht nachgefragt, ich will mich erstmal auf die Aufgabe konzentrieren. Aber ich denke schon, dass der Verein etwas plant. Coronamäßig ist es ja jetzt besser. Dass auf dem Marienplatz was stattfinden wird, davon gehe ich aus.“

... Aussagen über mögliche Transfers: „Es ist immer ein Dreiecksspiel zwischen Sportvorstand, Angestellten und Finanzvorstand. Es gibt Trainer, die auf Finanzen scheißen. Ich schaue da schon drauf. Man muss mit dem vorhandenen Geld das Beste rausholen. Ich muss aus den Spielern das Beste rausquetschen.“

... den Gegner BVB: „Dortmund hat Personalprobleme. Aber sie variieren viel im Spiel. Das wird herausfordernd. Sie sind immer noch einer der besten Teams im letzten Drittel. Es wird ein tolles Spiel zweier Top-Mannschaften in einem würdigen Rahmen.“

FC-Bayern-PK mit Nagelsmann: Richards fällt am Samstag wohl aus - Coman wird behandelt

... das Personal: „Choupo hat heute trainiert, er hatte gestern Rückenprobleme, es ist heute wieder gut gewesen. Luci (Hernandez) hat auch keine Probleme mehr im Oberschenkel. Bei King (Coman) ist es so, dass sein Sprunggelenk wieder Schmerzen bereitet. Er wird behandelt. Mal schauen, wie fit er letztlich ist. Omar (Richards) ist erkältet, konnte nur zwanzig Minuten trainieren. Er wird wohl ausfallen. Leon ist von seiner Erkältung auch wieder genesen. Gestern bärenstark trainiert, heute gut trainiert.“

... die Formschwankungen von Leroy Sané: „Ich gebe euch einen Tipp (an die Reporter), was ich euch damals schon gegeben habe: Entweder einen Tick weniger schreiben oder öfter mal ihn selber fragen. Ich kann es nicht beantworten, warum er nicht immer an seine Leistungsgrenze kommt.“

... seinen ersten Titel als Trainer: „Das ist mir sehr wichtig. Wenn ich die Schale mit meinen 34 Jahren in die Luft strecken darf, da freue ich mich schon drauf. Ich will alles geben, dass das am Samstag schon der Fall ist.“

... die Stimmung an der Säbener Straße: „Grundsätzlich wird die Meisterschaft in München einen Tick weniger gefeiert als ein Champions-League-Titel. Aber es ist der konstanteste Titel, der ehrlichste. Die Mega-Euphoriewelle wird kommen, wenn wir es geschafft haben. Die letzten zwei Wochen trüben die Stimmung schon.

FC-Bayern-PK mit Nagelsmann: „Wenn Süle fit ist, ist er ein Kandidat für die Startelf“

... Niklas Süle: „Wenn er fit ist, ist er ein Kandidat für die Startelf. Aber ich habe mich noch nicht festgelegt.“

... Bierduschen nach einem Sieg: „Wenn wir gewinnen, bin ich offen für alles. Ich habe mal gehört, dass eine Bierkur gut für die Haare ist.“

Update, 13:30 Uhr: Es geht los. Nagelsmann ist da.

Update, 13.27 Uhr: Gleich spricht Nagelsmann vor dem Gipfeltreffen mit Borussia Dortmund.

Update, 13.15 Uhr: Kurz vor Beginn der Pk mit Nagelsmann sorgt eine Meldung für Wirbel. Thomas Müller und Manuel Neuer sollen beim FC Bayern offenbar nun doch keine Zweijahresverträge erhalten. Ob sich der Trainer zu den Gerüchten äußert? In rund einer Viertelstunde wissen wir es. Dann kommt Nagelsmann ans Mikrofon.

Erstmeldung vom 21. April: München - High Noon in München: Am Samstagabend (18.30 Uhr) kann der FC Bayern in der Bundesliga die Meisterschaft klarmachen - drei Spieltage vor Schluss. Zu Gast in der Allianz Arena ist niemand Geringeres als Erzrivale Borussia Dortmund. Bei einem Sieg ist rechnerisch alles klar. Bei einem Remis eigentlich auch. Denn in dem Fall müsste der BVB in drei verbleibenden Partien 27 Tore aufholen.

FC-Bayern-PK vor Kracher gegen BVB: Nagelsmann voller Vorfreude

Nach der Tristesse durch das Aus in der Champions League gegen Villarreal herrscht an der Säbener Straße eine gewisse Vorfreude. „Wichtig für uns, dass wir jetzt dieses Matchball-Spiel zu Hause haben gegen Dortmund. Das ist schon eine gute Fügung, die es nicht so oft gibt - und da freuen wir uns drauf“, wird Bayern-Trainer Julian Nagelsmann im kicker zitiert.

Die Dortmunder wollen den Bayern diese Möglichkeit natürlich verwehren. Alle im Team des BVB wüssten, dass dem Rekordmeister ein Sieg zur Meisterschaft reicht, erklärte Manuel Akanji dem TV-Sender Sky. „Und ja, darum wollen wir versuchen, dass so lange wie möglich zu verhindern“, sagte der Abwehrmann. „Wir versuchen, es den Bayern wieder schwer zu machen.“

PK des FC Bayern im Live-Ticker: Gibt Nagelsmann sein Personal gegen Borussia Dortmund bekannt?

Die Statistik allerdings spricht klar für die Münchner. Die letzten sechs Duelle gegen Dortmund entschied der FCB allesamt für sich. Bleibt nur noch die Frage nach dem Personal. Während die Westfalen zahlreiche Ausfälle zu beklagen haben, kann Nagelsmann nahezu aus dem Vollen schöpfen. Lediglich Bouna Sarr und Corentin Tolisso, dessen Zeit beim FC Bayern im Sommer wohl endet, fehlen.

Vor dem Comeback steht Abwehrmann Niklas Süle - ausgerechnet gegen seinen zukünftigen Arbeitgeber. Serge Gnabry könnte nach seinem Treffer gegen Arminia Bielefeld den Vorzug vor Leroy Sané erhalten. Ob sich Nagelsmann bereits festgelegt hat, erfahren wir womöglich bei der Pressekonferenz. Wir sind in unserem Live-Ticker dabei. Los geht es um 13.30 Uhr. (mt)

Auch interessant

Kommentare