Tickets, Trainer, Torhüter

Alles neu macht der Juli? Ab jetzt offiziell! Revolution beim FC Bayern startet

Ab dem 1. Juli beginnt beim FC Bayern eine neue Zeitrechnung. Nicht nur beim Führungspersonal - auch in Sachen Tickets gibt es eine Revolution.

München - Eigentlich heißt es im Volksmund ja, dass der Mai alles neu macht. Beim FC Bayern ist es nun aber der Juli, wo sich vieles ändert. Man könnte fast schon von einer kleinen Revolution sprechen. Nicht direkt in personeller Sicht, sondern viel mehr in Sachen Ticketing. Aber der Reihe nach.

Neuer Boss: 30 Jahre lang war Karl-Heinz Rummenigge Vorstandsvorsitzender beim FC Bayern. Eigentlich sollte sein Abschied erst zum Ende des Jahres vollzogen werden, doch nun übernimmt Oliver Kahn den als FCB-Boss. „Es ist der strategisch sinnvollste und logische Zeitpunkt. Wir schreiben das Ende des Geschäftsjahres, zugleich beginnt ein neuer Abschnitt mit einem neuen Trainergespann. Die neue Spielzeit sollte von Beginn an von Oliver Kahn als neuem CEO verantwortet werden - auch im Sinne der handelnden Personen und damit im Sinne der Zukunft des FC Bayern“, sagte Rummenigge im Februar: „Ich habe bereits vor zwei Jahren gesagt, dass wir einen umsichtigen Übergang planen, und der wird jetzt endgültig vollzogen. So soll es sein.“

Neuer Trainer: Julian Nagelsmann hat seinen Dienst bereits am vergangenen Montag begonnen und war zum Fotoshooting und zu Dreharbeiten fürs Vereins-TV an der Säbener Straße. Ab 1. Juli startet der 33-Jährige nun offiziell beim FC Bayern.

FC Bayern: Tickets, Trainer, Torhüter! Revolution beim Rekordmeister startet

Neuer Keeper: Alexander Nübel wird für zwei Jahre verliehen. Der Ex-U21-Nationalkeeper spielt ab sofort im Fürstensatdt für die AS Monaco. Dafür kehrt Sven Ulreich zurück zu den Bayern. Dort war er schon von 2015 bis 2020 als verlässlicher Vertreter von Manuel Neuer aktiv.

Neuer Youngster: Christopher Scott soll unter Nagelsmann zum Profikader gehören. Der 19-jährige offensive Mittelfeldspieler kam im vergangenen Sommer aus der U19 von Bayer Leverkusen zum Rekordmeister und konnte bei der zweiten Mannschaft erste Erfahrungen sammeln.

Neue Mission: Gelingt dem FCB der zehnte Meistertitel in Folge? Das wäre Rekord in Europa! Juventus hat es in der vergangenen Spielzeit verbockt, dem FC Bayern bietet sich somit eine einmalige Möglichkeit. Außerdem könnte Thomas Müller der Spieler sein, der als Erster elf Meisterschalen in den Himmel gereckt hat. Bislang war David Alaba mit ihm gleichauf, aber der kickt ja jetzt für Real Madrid.

FC Bayern: Nagelsmann startet überpünktlich, Upamecano verspätet

Neuzugänge: Dayot Upamecano startet wegen einer besonderen Klausel erst ab dem 15. Juli beim FCB, absolviert also noch Teile der Vorbereitung bei RB Leipzig.

Neuer Stern: Das dürfte die FCB-Fans freuen! Ab jetzt trägt der Rekordmeister seinen fünften Stern auf dem Trikot.

Neue Karten: Kein Papier mehr und auch kein Plastik, der FC Bayern wird in Sachen Tickets nun grüner. Die Eintrittkarte aus Papier und die Dauerkarte aus Plastik hat ausgedient, zukünftig gibt‘s digitale Tickets in der Allianz Arena. Das „Print @Home“ bleibt allerdings noch bestehen. (smk)

Rubriklistenbild: © Imago-Iamges/ActionPictures/motivio

Auch interessant:

Meistgelesen

Arroganz-Anfall beim FC Bayern? Abwehr-Star ballert Leder beim Stand von 5:0 einfach auf Tribüne
FC Bayern
Arroganz-Anfall beim FC Bayern? Abwehr-Star ballert Leder beim Stand …
Arroganz-Anfall beim FC Bayern? Abwehr-Star ballert Leder beim Stand von 5:0 einfach auf Tribüne
FCB-Einzelkritik nach geschichtsträchtiger Gala in Leverkusen! Zwei Stars stechen besonders raus
FC Bayern
FCB-Einzelkritik nach geschichtsträchtiger Gala in Leverkusen! Zwei …
FCB-Einzelkritik nach geschichtsträchtiger Gala in Leverkusen! Zwei Stars stechen besonders raus
Albtraum-Szenario beim FC Bayern? Hinter den Kulissen laufen wohl schon Diskussionen
FC Bayern
Albtraum-Szenario beim FC Bayern? Hinter den Kulissen laufen wohl …
Albtraum-Szenario beim FC Bayern? Hinter den Kulissen laufen wohl schon Diskussionen

Kommentare