16-Jähriger trainierte bereits am Campus

Nächstes Chelsea-Wunderkind vor Transfer zum FC Bayern - Der neue Musiala? 

Sportvorstand Hasan Salihamidzic kann sich offenbar auf seine Scouts verlassen.
+
Sportvorstand Hasan Salihamidzic kann sich offenbar auf seine Scouts verlassen.

Der FC Bayern wurde beim FC Chelsea offenbar erneut auf der Suche nach einem Top-Talent fündig. Funktioniert das Musiala-Schema ein zweites Mal?

München - Jamal Musiala war die Entdeckung der vergangenen Saison, beim 18-Jährigen bewies die Scoutingabteilung des FC Bayern ein gutes Händchen. Im Alter von 16 Jahren warb man den heutigen deutschen Nationalspieler aus der Jugendakademie des FC Chelsea ab. Wie das Portal Goal berichtet, sollen de Bayern kurz vor der Verpflichtung eines weiteren Teenagers der Londoner stehen. Stehen die Münchner vor dem nächsten Glücksgriff?

FC Bayern: Chelsea-Talent spielte bereits am Campus vor - und wurde direkt in die U19 beordert

Anfang vergangenen Jahres sicherte sich der FC Bayern die Dienste des Scouts Florian Zahn, der zuvor viereinhalb Jahre beim FC Chelsea nach Talenten Ausschau hielt. Dem Goal-Bericht nach soll Zahn nach der Beförderung von Marco Neppe als Technischer Leiter zum Chefscout hochgestuft worden sein. Eine seiner ersten Amtshandlungen soll demzufolge die Einladung des Chelsea-Talents Emran Soglo nach München gewesen sein. Der 16-Jährige, der jüngst für die U17-Nationalmannschaft Englands nominiert wurde, soll bei seinem Probetraining am Campus überzeugt haben.

Zunächst trainierte er in der vergangenen Woche mit der U17 der Münchner und beeindruckte, nun durfte er sich bei der U19 präsentieren. Wie dem Bericht außerdem zu entnehmen ist, soll Soglo in der Folge bereits ein Vertrag angeboten worden sein, der Spieler scheint nicht abgeneigt, diesen zu unterschreiben.

FC Bayern: Dritter Chelsea-Jugendspieler nach München? England-Talent Soglo wird Großes zugetraut

Überraschend ist die bayerische Suche nach begabten Jungstars aus England nicht, zumal neben Offensivmann Musiala der Verteidiger Bright Arrey-Mbi im Sommer 2019 von den Blues fortgelockt wurde. Parallelen zu Jamal Musiala sind bei Soglo nicht nur aufgrund seines Alters und seines Jugendklubs zu erkennen, der Linksfuß spielt vorzugsweise als Zehner im zentralen offensiven Mittelfeld, hat allerdings auch Qualitäten auf dem Flügel.

Der Transfer des spielintelligenten 16-Jährigen könnte nun schnell über die Bühne gehen. Wie Goal schreibt, traut man Emran Soglo offenbar den Sprung in die erste Mannschaft zu. In den kommenden Tagen soll bereits eine Einigung erzielt werden, somit würde ein weiteres Top-Talent von der Stamford Bridge zum deutschen Rekordmeister wechseln. Angesichts des aktuellen Sparkurses bei den Bayern sowie des Plans, zunehmend auf die Jugend zu setzen, würde der Transfer ins Schema passen. (ajr)

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Kommentare