Hauptstadt-Klub will Flügelspieler ausleihen

FC Bayern: Leon Dajaku vor Wechsel in die Bundesliga

Leon Dajaku steht kurz vor Wechsel zu Bundesligist Union Berlin.
+
Leon Dajaku (hier links im Bild) steht kurz vor einem Wechsel zu Bundesligist Union Berlin.

Bundesligist Union Berlin zeigt offenbar Interesse an der Verpflichtung von Leon Dajaku. Der Klub aus der Hauptstadt würde den Offensivspieler gerne noch im Winter ausleihen. 

  • Leon Dajaku steht laut eines Medienberichts kurz vor einem Wechsel zu Bundesligist Union Berlin.
  • Der 19-Jährige konnte sich in der laufenden Spielzeit beim Rekordmeister nicht durchsetzen und könnte sich an anderer Stelle weiterentwickeln. 
  • Für den FC Bayern München wäre es nach Angelo Stiller das nächste Talent, das den Verein zumindest vorübergehend verlässt.

München - Wie die Bild-Zeitung berichtet, soll Leon Dajaku vom FC Bayern München kurz vor einem Wechsel zu Bundesligist Union Berlin stehen. Im Raum steht ein Leihgeschäft, das über das Saisonende hinausgehen könnte.

Dajaku hat beim FC Bayern bisher nicht den Durchbruch geschafft. Zwar trainiert der talentierte Offensivspieler regelmäßig mit dem Kader der Profis, eingesetzt wurde er aber in der laufenden Saison nur in der 1. Runde des DFB-Pokals und ansonsten in der 2. Mannschaft. Dort absolvierte er bislang 14 Spiele und kommt auf drei Tore. Dajaku kam zur Saison 2019/20 für 1,5 Millionen Euro vom VfB Stuttgart nach München und wurde mit einem Vertrag bis2023 ausgestattet.

FC Bayern: Leon Dajaku vor Leihe in die 1. Bundesliga

Alleine die Ablösesumme damals zeigte, Dajaku war für den FC Bayern ein Versprechen an die Zukunft. Zunächst sollte er über die Reserve in der 3. Liga an den Profikader herangeführt werden. In der vergangenen Saison lief es gut für den ehemaligen Junioren-Nationalspieler. Unter Hansi Flick feierte er sein Debüt in der 1. Bundesliga und kam zu zwei Kurzeinsätzen.

In der aktuellen Spielzeit konnte sich der 19-Jährige nicht entscheidend aufdrängen. Zu groß ist die Konkurrenz auf dem Flügel beim amtierenden Sieger der Champions League. Deshalb könnte ein Leihgeschäft in die  Bundesliga der nächste Schritt für den Rechtsaußen werden. 

Leon Dajaku: Mehrere Vereine zeigen Interesse am Talent des FC Bayern

Bundesligist Union Berlin ist nach dem längeren Ausfall vonMax Kruse immer noch auf der Suche nach einem variabel einsetzbaren Offensivspieler. Ein Profil, das Dajaku erfüllt. 

Die Entscheidung über einen Wechsel soll noch in dieser Woche fallen. Ob Union Berlin dann das endgültige Ziel sein wird, ist bisher nicht bestätigt. Medienberichten zufolge sind neben den Eisernen auch noch Bundesligist 1. FC Köln, der AC Mailand und OGC Nizza an einer Leihe mit Kaufoption interessiert. 

FC Bayern: Angelo Stiller hat Vertragsangebot abgelehnt

Nachdem in den vergangen Wochen bereits bekannt wurden, dass Mittelfeld-Talent Stiller seinen im Sommer auslaufenden Vertrag nicht verlängert, könnte mit Dajaku der zweite hoch veranlagte Spieler die Säbener Straße verlassen - zumindest auf Zeit.

Thomas Oesterer

Auch interessant:

Meistgelesen

Thomas Müller gewährt Einblick in sein Wohnzimmer - aber was hat er …
Thomas Müller gewährt Einblick in sein Wohnzimmer - aber was hat er da an den Beinen?

Kommentare