1. meine-anzeigenzeitung
  2. Sport
  3. FC Bayern

Borowski flirtet mit Werder - Köln will weiteren Bayern-Star

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
Tim Borowski liebäugelt mit einer Rückkehr zu Werder Bremen. © dpa

München - Der bei Bayern München aussortierte Fußball-Nationalspieler Tim Borowski könnte sich eine Rückkehr zu Werder Bremen vorstellen. Unterdessen plant der 1. FC Köln die Verpflichtung eines Bayern-Stars.

 “Für Tim wäre das eine interessante Geschichte. Man muss sehen, ob sich das realisieren lässt oder nicht“, sagte Borowskis Berater Jörg Neubauer der “Kreiszeitung Syke“. Der 29-jährige Mittelfeldspieler war vor der abgelaufenen Saison ablösefrei von Bremen zu den Bayern gewechselt, konnte sich aber keinen Stammplatz sichern. Inzwischen hat Bayern-Chef Karl-Heinz Rummenigge dem Berater mitgeteilt, dass die Münchener ohne Borowski planen.

Die Transferbörse der Bayern

akhjfd

Eine Hammer-Nachricht erreicht uns aus Köln: Angeblich plant der FC, nach Lukas Podolski den nächsten Bayern-Star zu verpflichten. Zé Roberto steht auf der Wunschliste der Kölner ganz weit oben, das berichtet zumindest der Express. Erste Kontakte hätten bereits stattgefunden.

Doch auch wenn der Brasilianer ablösefrei ist, so scheint fraglich, ob die Kölner den Deal finanziell stemmen könnten: Rund drei Millionen Euro Gehalt müssten es wohl sein, damit sich der 34-Jährige ein Engagement in der Domstadt ernshaft überlegt. Allerdings haben die Kölner mit zahlungskräftigen Vereinen aus den USA und Katar große Konkurrenz. Dennoch: Poldi und Zé beim FC - damit wäre am Rhein ganzjähriger Karneval garantiert.

dpa/tz

Auch interessant

Kommentare