Münchens Trainer schwärmt

FC Bayern: Nagelsmann singt Lobeshymne auf Müller - „Unglaublich intelligent“

FC Bayern: Trainer Julian Nagelsmann und Thomas Müller klatschen sich ab
+
Julian Nagelsmann sieht für Thomas Müller eine tragende Rolle beim FC Bayern vor.

Unter dem neuen Bayern-Coach Julian Nagelsmann kommt Thomas Müller eine besondere Rolle zu. Von den Fähigkeiten des Nationalspielers erhofft sich der Coach viel.

München - Seit zwei Monaten ist Julian Nagelsmann (34) Cheftrainer des FC Bayern. Mit den Co-Trainern Xaver Zembrod und Dino Toppmöller, Chefanalyst Benjamin Glück und Teampsychologe Maximilian Pelka hat er den Großteil seines Leipziger Staffs mit an die Säbener Straße gebracht, der von den Ur-Münchnern Prof. Dr. Holger Broich (Fitnesschef) und Toni Tapalovic (Torwarttrainer) komplettiert wird.

Und: Dank Thomas Müller hat sich im Trainerteam von Nagelsmann eine Position aufgetan, die in dessen Zeiten bei der TSG Hoffenheim und RB Leipzig nicht vorhanden war. Stichwort: Spielertrainer!

FC Bayern: Julian Nagelsmann schwärmt von Thomas Müller - „Er spielt unglaublich intelligent Fußball“

„Thomas ist ein extrem wichtiger Spieler für uns, der auch für die Stimmung unglaublich wichtig ist - auf dem Platz, aber auch außerhalb. Er spielt unglaublich intelligent Fußball und kann auch die Vorgaben des Trainers als verlängerter Arm unglaublich intelligent umsetzen“, begründet Nagelsmann die Wichtigkeit Müllers.

Die Coaching-Künste des Nationalspielers machten sich mit Beginn der Corona-Geisterspiel-Phase deutlich bemerkbar. Durch die Stille im Stadion war zu hören, dass Müller unermüdlicher Antreiber, Kommando-Geber und taktischer Dreh- und Angelpunkt des deutschen Rekordmeisters unter Hansi Flick war.

Bei Nagelsmann hat sich diese Rolle nicht verändert, wie er erklärt: „Auch wenn Thomas mal keinen guten Tag hat im Spiel, willst du ihn trotzdem ungern früh auswechseln. Weil er einfach in den entscheidenden Momenten die Jungs auf dem Platz so lenken kann, dass sie das machen, was man im Matchplan spezifisch besprochen hat und vor dem Spiel angeschaut hat. Weil Thomas einfach unglaublich clever ist und viele Dinge frühzeitig erkennt.“

Video: Münchner Transfer-Hattrick! Auch Sabitzer kommt zum FC Bayern

FC Bayern: Müller hat laut Nagelsmann die Gabe, auf dem Platz zu coachen

Aber was zeichnet Spielertrainer Müller aus? Laut Nagelsmann hat der Ur-Bayer mit seinem Charme die Gabe zu coachen - auf eine sehr angenehme Art und Weise: „Nicht belehrend, sondern oft mit einem guten Witz dahinter. Und einfach unglaublich intelligent, weil er Dinge versteht und übermitteln kann an seine Mitspieler, ohne jetzt als Oberlehrer auf dem Platz zu stehen. Von daher eine tragende Rolle beim FC Bayern, bei mir und auch bei meinen Planungen.“

Darum wäre es für Nagelsmann wichtig, dass Müller nach seinen Adduktoren-Problemen für das Bundesliga-Topspiel am Samstag in Leipzig (ab 18.30 Uhr bei uns im Live-Ticker) fit wird. Am Dienstag trainierte der Offensivspieler, wie bereits am Montag, nicht mit der Mannschaft. Stattdessen stand erneut eine individuelle Einheit mit Abwehrspieler Dayot Upamecano (Oberschenkel) an. Bei beiden Spielern muss man von Tag zu Tag schauen, ob es für das Duell mit RB reicht. (bok)

Auch interessant:

Kommentare