1. meine-anzeigenzeitung
  2. Sport
  3. FC Bayern

Ticker zum Nachlesen: Erlösung durch Müller

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null

München - Die Heim-Bilanz des FC Bayern während der Wiesn-Zeit ist phänomenal. Seit 2010 verloren die Münchner kein Spiel mehr. Kriegt das auch der VfL Wolfsburg zu spüren? Erfahren Sie es in unserem Live-Ticker.

FC Bayern - VfL Wolfsburg 1:0

Das war's. Bayern gewinnt verdient aber mühsam. Gegen ManCity wird es mit so einer Leistung schwer

90. Minute: Zwei Minuten Nachspielzeit werden angezeigt.

88. Minute: Die Gastgeber ziehen sich jetzt zurück. Ob den Wolfsburgern hier noch etwas einfällt?

85. Minute: Letzter Wechsel bei den Bayern: Für Mandzukic kommt Kirchhoff.

84. Minute: Letzter Wechsel bei den Wölfen. Olic verlässt den Platz, Caliguiri kommt.

82. Minute: Wechsel bei den Wölfen: Arnold ersetzt Koo

80. Minute: Müller schickt Shaqiri, der steht frei vor Benaglio und gibt ab zu Mandzukic. Doch der baut seine persönliche Wolfsburg-Serie lieber nicht aus. Warum eigentlich?

75. Minute: Es geht jetzt härter zu. Boateng haut Olic an der Mittellinie um.

73. Minute: Gelb für Mandzukic nach überhartem Einsteigen in der Bayern-Hälfte.

72. Minute: Dortmund führt im Moment 4:0. Das mit der Tabellenführung könnte eng werden.

68. Minute: Wechsel bei Wolfsburg: Schäfer geht, Perisic kommt.

67. Minute: Die Wechsel zahlen sich aus: Kroos und Shaqiri bringen mehr Stabilität und Variabilitär in der Offensive.

63. Minute: Shaqiri schickt Ribéry fein hinter die Abwehr, der scharf in den Strafraum. Müller drückt den Ball hinter die Linie.

63. Minute: TOOOOOOOR FÜR DIE BAYERN! THOMAS MÜLLER!

61. Minute: Doppelwechsel bei Bayern: Kroos und Shaqiri kommen für Schweinsteiger und Robben

60. Minute: RIIIIIIIESENChance für Wolfsburg. Schäfer köpft freistehend vor Neuer vorbei.

59. Minute: Aber von der Dominanz, mit der die Bayern die letzten drei Spiele gewannen, ist nichts zu sehen.

57. Minute: Franck Ribéry ist heute auch eher schwach. Dabei hatte der Monsieur unter der Woche gegen Hannover doch größtenteils Pause.

55. Minute: Wolfsburg kommt jetzt öfter mal über die Mittellinie. den Platz nutzen die Bayern aber nur unzureichend. Geht alles sehr langsam.

51. Minute: Viel Druck macht der Rekordmeister jetzt. Wolfsburg nur mit Befreiungsschlägen.

46. Minute: Weiter geht's. Bayern geht gleich drauf.

Halbzeit in der Allianz Arena

45. Minute: Heute ist der Wurm drin. 16 Metern vor dem Gäste-Kasten gehen den Bayern die Ideen aus. Dortmund führt inzwischen 2:0

42. Minute: Muss er machen! Nach Gestochere im Wolfsburg-Strafraum steht Robben blank vor Benaglio. Ausgerechnet Olic fälscht ab.

41. Minute: Manuel Neuer beinahe mit einem verunglückten Ausflug. Er hat den Ball im Rückflug aber dann doch sicher.

38. Minute: Ribéry steht nach einem langen Pass von Lahm knapp im Abseits.

33. Minute: Bayern schaltet nun einen Gang hoch. Dortmund ist übrigens gerade gegen Freiburg in Führung gegangen.

32. Minute: Boateng mit einem taktischen Foul an Diego als der nach einem harmlosen Bayern-Freistoß auf dem Weg Richtung Manuel Neuer ist.

30. Minute: Etwas ratlos wirken die Gastgeber ja schon wegen des Betons, den die Wölfe da anrühren.

27. Minute: Leichte Übermotivation bei Diego? Gelb für ihn nach Foul an Lahm am Bayern-Strafraum

26. Minute: Gelb für Schweinsteiger nach einem unnötigen Schubser an Diego. Etwas Theatralik ist bei dem Brasilianer aber schon dabei

25. Minute: Viele Pässe kommen bei den Bayern im Moment nicht an. Sind die Spieler in Gedanken etwa schon bei ManCity?

22. Minute: Diego senst Schweinsteiger 35 Meter vorm Wölfe-Kasten um. Den anschließenden Freistoß verzieht Alaba aber ziemlich. Eine fällige Ecke bleibt den Bayern verwehrt.

21. Minute: Die Bayern versuchen es im Moment viel mit steilen Pässen in die Spitze. Die meisten werden aber von Wolfsburg abgefangen.

17. Minute: Nun sind mal die Gäste länger in Ballbesitz. Daraus resultierend: eine Ecke. Die bringt aber nicht mehr als einen Abstoß für Neuer ein.

15. Minute: Da gerade nicht allzu viel passiert ein weiteres Zitat von Matthias Sammer. Angesprochen auf die ansteigende Form der Bayern sagte er: "Die Automatismen und das Miteinander greifen langsam. Jetzt bedarf es nur noch kleiner Korrekturen und Hinweise. Die Basisarbeit ist getan, jetzt geht es nur noch um Details. Am Anfang einer Saison wird lange über Vergangenes gesprochen, das haben wir jetzt abgehakt."

12. Minute: Wolfsburg hat offenbar nicht vor, den Triple-Sieger ins Rollen kommen zu lassen. Die Niedersachsen gehen früh drauf.

9. Minute: Die erste Bayern-Chance hat Bastian Schweinsteiger nach einem Robben-Freistoß per Kopf. Benaglio muss aber nicht eingreifen.

7. Minute: Die erste dicke Chance im Spiel hat aber Wolfsburg! Nach einer Ecke kratzt Manuel Neuer den Kopfball von Luiz Gustavo von der Linie.

4. Minute: Bayern ist bissig, will zeigen wer der Herr im Haus ist. Mario Mandzukic geht da an der Mittellinie allerdings zu übereifrig ran.

1. Minute: Deutlich zu hohes Bein von David Alaba beim Pressing am Wölfe-Strafraum. Freistoß

1. Minute: Los geht's! Wolfsburg hat Anstoß.

15:30 Uhr: Luiz Gustavo wird noch offiziell verabschiedet. Applaus brandet durch die ausverkaufte Arena.

15:28 Uhr: Matthias Sammer hat bei Sky kurz vor dem Spiel noch ein Interview gegeben. Wir werden die wichtigsten Zitate noch während dem Spiel einstreuen. Zur Rotation sagte der Sportvorstand der Bayern, dass "jeder Spieler gebraucht wird, den wir haben können."

15:20 Uhr: Für Bayern-Kapitän Philipp Lahm ist die Begegnung gegen Wolfsburg eine Besondere. Er bestreitet nämlich gegen die Niedersachsen sein 239. Pflichtspiel für die Bayern und holt damit niemand geringeren als Präsident Uli Hoeneß ein.

15:10 Uhr: Zwei ehemalige Münchner kehren heute in die Allianz Arena zurück. Ivica Olic spielte schon in der letzten Saison beim VfL und hat nur eine Hoffnung für das Spiel heute. Luiz Gustavo feierte noch in der vergangenen Saison das Triple mit dem FCB.

15:00 Uhr: Für die Bayern geht es heute aber nicht nur um den Ausbau ihrer Wiesn-Serie und ihrer Ungeschlagen-Serie, sondern auch um die Tabellenspitze. Noch sind sie Zweiter wegen der schlechteren Tordifferenz im Vergleich zu Borussia Dortmund. Die Dortmunder empfangen heute den SC Freiburg. 

14:42 Uhr: Ein Comeback zumindest auf der Bank feiert Mario Götze! Ob ihm Pep Guardiola ein paar Minuten ranlässt? Neben ihm schauen Starke, van Buyten, Shaqiri, Pizarro, Kirchhoff und Toni Kroos erstmal zu.

14:30 Uhr: Hallo und Herzlich Willkommen zu unserem Live-Ticker zum Bundesligaspiel des FC Bayern gegen den VfL Wolfsburg. Wir starten gleich mal mit den Aufstellungen:

FC Bayern: Neuer - Rafinha, Boateng, Dante, Alaba - Lahm, Schweinsteiger - Robben, Müller, Ribéry - Mandzukic

VfL Wolfsburg: Benaglio - Träsch, Naldo, Knoche, Rodriguez - Luiz Gustavo, Polak - Koo, Diego, M. Schäfer – Olic

Schiedsrichter: Bastian Dankert (Rostock)

Zuschauer: 71.000 (ausverkauft)

Vorbericht:

Die Bayern haben einen sensationellen Lauf. Vier Siege in den vergangenen vier Partien und 13:1 Tore sprechen eine deutliche Sprache. Besonders Mario Mandzukic ist gegen seinen Ex-Verein besonders motiviert. In der vergangenen Saison traf er sowohl in Hin- als auch Rückspiel und auch beim Aufeinandertreffen im DFB-Pokal.

Im Pokal haben sich beide Teams Mitte der Woche souverän durchgesetzt. Wolfsburg besiegte Aalen 2:0 durch Tore von Diego und Timm Klose. Allerdings war der Sieg teuer erkauft. Mittelfeldspieler Vierinha erlitt einen Kreuzbandriss und wird noch lange fehlen. Ebenso wird Bas Dost nicht mit nach München mitreisen.

Der FC Bayern löste seine Zweitrundenpartie gegen Hannover 96 ohne Probleme. Die Niedersachsen schickten die Roten mit 4:1 nach Hause. Die Bilanz des Volkswagen-Klubs in der bayerischen Landeshauptstadt sieht alles andere als rosig aus. Nur ein einziges Mal verließen die Wölfe nicht als Verlierer den Rasen. 2001/02 endete das Spiel torreich 3:3. Schon damals trug sich Claudio Pizarro in die Torjägerliste ein. Dass der Peruaner am Samstag aufläuft, ist unwahrscheinlich. Auf jeden Fall fehlen den Münchnern die Langzeitverletzten Holger Badstuber und Thiago. Javi Martinez befindet sich noch im Aufbautraining.

Neue FC-Bayern-Dienstwagen 2013/2014: Wer welches Auto fährt

ms/bix

Auch interessant

Kommentare