Zweijährige Leihe steht im Raum

Welche Pläne hat der FC Bayern mit Christian Früchtl?

+
Christian Früchtl könnte den FC Bayern München vorzeitig verlassen. Es gibt wohl bereits Gespräche mit dem Bundesligisten FC Augsburg über eine zweijährige Leihe. 

Christian Früchtl vom FC Bayern München soll an einen Bundesligisten ausgeliehen werden. Nun gab es wohl schon Gespräche mit einem Verein über einen Transfer. 

Christian Früchtl ist einer der größten Talente des FC Bayern München. Auch intern hält man große Stücke auf den 19-Jährigen. Besonders Präsident Uli Hoeneß setzt großes Vertrauen auf den deutschen Jugendnationalspieler und traut ihm sogar den Posten als Nachfolger für Manuel Neuer zu. Auch Profi-Ersatztorwart Sven Ulreich lobt seinen jungen Kollegen: „Wenn er den Schritt auch meistert, dann sehe ich für ihn eine sehr gute Zukunft - hier beim FC Bayern, aber auch für ihn persönlich“.

Um aber in den nächsten Jahren in diese Rolle schlüpfen zu können, musste der 1.93 Meter große Torwart Erfahrung auf höchstem Niveau sammeln. Die nötige Spielpraxis dafür wird Früchtl nicht beim FC Bayern bekommen, auch wenn die zweite Mannschaft, in der der gebürtige Bischofsmaiser Stammtorhüter ist, in die 3. Liga aufgestiegen ist. Der Unterschied zur Bundesliga ist aber weiterhin zu groß, um sich als Nachfolger für DFB-Stammtorhüter Neuer anzubieten. Besonders, weil der FC Bayern mit Alexander Nübel einen weiteren Kandidaten im Blick hat. Der 22-Jährige ist Stammspieler beim FC Schalke 04 und kann in seiner Vita bereits mehrere Champions-League-Einsätze vorweisen. 

Deshalb strebt Frücht selbst eine zweijährige Leihe ins deutsche Oberhaus an. Interessenten gibt es mehrere, darunter Fortuna Düsseldorf, der FC Augsburg und der FSV Mainz 05. Laut Sport.de gab es diesbezüglich bereits Gespräche mit dem FCA. Die Schwaben suchen weiterhin einen Stammtorwart für die nächsten Jahre. 

Wie sehen die Chancen von Christian Früchtl vom FC Bayern München auf Spielzeit aus?

In der Pole bei den Augsburgern ist aber Gregor Kobel. Der 21-Jährige spielte bereits in der Rückrunde leihweise für den Fünfzehnten der abgelaufenen Saison. Dort konnte der Schweizer durchaus überzeugen. Der FCA versucht ihn von den Kraichgauern loszueisen doch die TSG 1899 Hoffenheim möchte den hochtalentierten Torwart nur ungern abgeben. Sollte Kobels Verpflichtung scheitern, konnte Früchtl sich berechtigte Hoffnung machen, in der kommenden Saison beim FC Augsburg in der Bundesliga zu spielen. 

Bei Fortuna Düsseldorf hat erst kürzlich Michael Rensing seinen Vertrag verlängert. Zudem soll mit Zack Steffen, Nationalkeeper der USA, leihweise vom englischen Meister Manchester City kommen. Beim Überraschungsteam der vergangenen Saison müsste er sich mit Rensing und Steffen einem Dreikampf um den Platz zwischen den Pfosten stellen.  

Ähnliches blüht dem Junoren-Nationaltorwart bei Mainz 05. Ex-Nationalkeeper René Adler seine Karriere zwar beendet, aber mit Florian Müller und Robin Zentner sind zwei Schlussmänner bereits als Nummer eins und zwei im Tor eingeplant. Auch Torwart Nummer drei, Finn Dahmen, hat seinen Vertrag vor wenigen Wochen verlängert. 

In der vergangenen Saison bestritt Früchtl 17 Spiele für die Bayern Amateure in der Regionalliga Bayern. In den entscheidenden Relegationsspielen zur 3. Liga gegen den VfL Wolfsburg II bekam Ersatztorwart Ron-Throben Hoffmann den Vorzug. Früchtl fiel im Vorfeld des Aufstiegskrimis wegen einer Ellenbogenverletzung wochenlang aus und drückte seinen Kollegen von der Bank die Daumen. 

Zum gleichen Thema 

Christian Früchtl: Die bayerische Hoffnung im Tor des FC Bayern

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Leroy Sané zum FC Bayern? ManCity-Trainer Guardiola nennt Comeback-Zeitraum
Leroy Sané zum FC Bayern? ManCity-Trainer Guardiola nennt Comeback-Zeitraum
Reporter-Legende mahnt: „Für Kovac kann es keine Schonfrist mehr geben”
Reporter-Legende mahnt: „Für Kovac kann es keine Schonfrist mehr geben”
Florenz-Besitzer adelt Ribéry und bringt kuriosen Vergleich mit Cristiano Ronaldo
Florenz-Besitzer adelt Ribéry und bringt kuriosen Vergleich mit Cristiano Ronaldo
David Alaba beim Aufwärmen verletzt - Diagnose ist da, Österreicher könnte lange ausfallen
David Alaba beim Aufwärmen verletzt - Diagnose ist da, Österreicher könnte lange ausfallen

Kommentare