1. meine-anzeigenzeitung
  2. Sport
  3. FC Bayern

Holt der FC Bayern einen neuen Sagnol?

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
Spielt trotz seiner 19 Jahre schon mit Haken und Ösen: Sébastien Corchia (r.) © AP

München - Der FC Bayern könnte auf der Suche nach einem neuen Außenverteidiger fündig geworden sein. Die Spur führt nach Frankreich.

Sébastien Corchia von Le Mans Union Club 72 soll ins Visier der Bayern geraten sein. Das berichtet Le 10 Sport auf seiner Webseite.

Das französische Sportmagazin gibt dabei vor, einiges zu wissen: Demnach sollten bereits am Montag die Verantwortlichen des französischen Erstligisten kontaktiert werden. Bayern-Trainer Louis van Gaal soll zahlreiche DVDs des 19-jährigen Top-Talents gesehen haben - und schwer angetan sein. Die fällige Ablösesumme wird auf 3,5 bis fünf Millionen Euro geschätzt.

Alle Transfergerüchte rund um den FC Bayern

Die Verantwortlichen des FC Bayern hatten klargestellt, dass sie das Team nur punktuell verstärken wollen. Oberste Priorität sollte dabei wohl die Suche nach einem Außenverteidiger haben.

Allerdings: Corchia ist Rechtsfuß. Er wäre bei einer Verpflichtung entweder als Backup für Philipp Lahm eingeplant, nachdem Andreas Görlitz den Verein verlassen hat und Christian Lell keine Rolle mehr spielt. Oder aber Philipp Lahm wird von Louis van Gaal wieder auf die ungeliebte linke Seite versetzt, und Corchia übernimmt die Position rechts.

Corchia wäre nicht der erste französische Außenverteidiger beim Rekordmeister: Mit Bixente Lizarazu und Willy Sagnol hat der FC Bayern beste Erfahrungen gemacht.

Das 19-jährige, 1,78 Meter große Talent hat bei Le Mans noch einen Vertrag bis 2012. Im vergangenen Jahr hatte er trotz seines jungen Alters bereits einen Stammplatz inne. Nach dem Abstieg von Le Mans in die Ligue 2 ist er wohl auf dem Markt. Das soll zahlreiche Top-Vereine auf den Plan gerufen haben - darunter Juventus Turin, Olympique Lyon, Olympique Marseille - und eben die Bayern.

al.

Busenblitzer und Nacktrugby: Die knappsten Outfits bei Sportlerinnen

Auch interessant

Kommentare