Nationalspieler ausgewechselt

Gnabry-Sorgen beim FC Bayern! Längere Verletzungs-Pause? Flick: „Die Ärzte haben gesagt, ...“

Serge Gnabry wird auf dem Rase behandelt.
+
Serge Gnabry musste gegen den SC Freiburg in der 29. Minute verletzungsbedingt ausgewechselt werden.

Der FC Bayern München kam in der Bundesliga zu einem 2:1-Sieg über den SC Freiburg gefordert. Serge Gnabry verletzte sich dabei aber.

  • Der FC Bayern München mühte sich gegen den SC Freiburg zu einem 2:1-Heimsieg.
  • Serge Gnabry musste dabei verletzungsbedingt früh ausgewechselt werden.
  • Trainer Hansi Flick gab nun leichte Entwarnung.

Hertha BSC - FC Bayern heute live im TV und Live-Stream: Gibt Sami Khedira gegen die Münchner sein Debüt?

Update vom 5. Februar 2021: Der FC Bayern gibt sich am Freitagabend gegen Hertha BSC die Ehre - die Begegnung wird live im TV und im Live-Stream übertragen.

Bundesliga: FC Augsburg - FC Bayern München heute live im TV und im Live-Stream

Update vom 20. Januar 2021: Der FC Bayern trifft am letzten Bundesliga-Spieltag der Hinrunde auf den FC Augsburg. Das Spiel ist live im TV und im Live-Stream zu sehen.

Update vom 18. Januar, 12.55 Uhr: Durchatmen beim FC Bayern! Gegen den SC Freiburg gab es gerade noch so einen Dreier - und auch von Serge Gnabry gibt es wohl gute Nachrichten. Der Nationalspieler musste gegen die Breisgauer bereits früh ausgewechselt werden.

Hansi Flick gab nach dem Spiel auf der Pressekonferenz aber schon Entwarnung: „Die Ärzte haben gesagt, dass die Verletzung nicht schwerwiegend ist. Der Muskel hat zugemacht, es kam vom Rücken.“ Der Tempo-Dribbler dürfte also schon bald wieder zur Verfügung stehen.

FC Bayern München: Serge Gnabry verletzt ausgewechselt - Offensiv-Star vor längerer Pause?

Update vom 17. Januar, 16.02 Uhr: Bereits vor dem Spiel des FC Bayern gegen den SC Freiburg gab es einiges zu berichten. So stellte FCB-Coach Hansi Flick die Spitzenmannschaftsfrage und Oliver Kahn sprach über mögliche Winter-Transfers.

Die Worte zeigte auch Wirkung, denn bereits in der 6. Minute brachte Robert Lewandowski nach einer feinen Vorarbeit von Thomas Müller den Rekordmeister in Führung. Allerdings gab‘s nach knapp einer halben Stunde den ersten Dämpfer für die Bayern!

Serge Gnabry blieb in der 29. Minute liegen und fasste sich an den Oberschenkel - für den Offensiv-Star ging es nicht mehr weiter. Leroy Sané kam anschließend in die Partie. Welche Verletzung sich Gnabry zuzog, steht aktuell noch nicht fest.

Ob gar die in zwei Wochen beginnende Klub-WM in Gefahr ist? Bislang gibt es noch keine Diagnose aus der Allianz Arena.

FC Bayern München - SC Freiburg: Bundesliga live im TV und im Live-Stream

München - Den Start in das neue Jahr 2021 haben sich die Bayern wohl gänzlich anders vorgestellt. Die sensationelle Pokal-Pleite gegen Zweitligist Holstein Kiel war nach dem 2:3 gegen Gladbach bereits die zweite Niederlage in Serie. Ganz generell haben Niederlagen bei den Bayern eher Seltenheitswert - zwei am Stück darf dann fast schon als Kuriosum bezeichnet werden.

Der deutsche Rekordmeister hat damit am 13. Januar 2021 bereits mehr Niederlagen auf dem Konto als im gesamten letzten Jahr. 2020 verlor der FC Bayern von 49 Spielen genau eines - am zweiten Bundesliga-Spieltag gegen die TSG Hoffenheim (1:4).

Die Bayern werden sich kräftig schütteln müssen, um den Pokal-Schock vom Mittwoch aus den Köpfen zu bekommen. Erstmals seit dem Jahr 2000 ist für den deutschen Rekordpokalsieger im Sechzehntelfinale Schluss. Dennoch wird bei den Bayern keine Panik ausbrechen. In einer komprimierten Spielzeit wie dieser mit wenig Pausen und hoher Belastung war mit Rückschlägen zu rechnen.

Bundesliga: Bayern wollen Gegentorflut einstellen - ausgerechnet jetzt kommt Freiburg

Dennoch steht Hansi Flick und seiner Mannschaft in den kommenden Wochen viel Arbeit bevor, will man an das Triple-Niveau wieder anknüpfen. Vor allem die Defensive macht seit geraumer Zeit einen extrem wackeligen Eindruck. Seit Wochen nun schon predigt Flick, seine Mannschaft müsse ihr Abwehrverhalten verbessern. Doch die Partie gegen Kiel war bereits das dritte Spiel infolge mit mindestens zwei Gegentoren.

Am Sonntag ist der SC Freiburg zu Gast bei den Bayern. Und eben jene Breisgauer zeigten sich zuletzt gut aufgelegt und vor allem enorm treffsicher. Die Mannschaft von Christian Streich konnte die letzten fünf Bundesliga-Spiele allesamt gewinnen und kommt dabei auf ein Torverhältnis von 16:2. Zum Vergleich: Der FCB erzielte zwölf Tore und fing sich acht Gegentore in den vergangenen fünf BL-Spielen.

Dank dieser Siegesserie kann sich Freiburg auf eine ruhige Saison einstellen. Ganz anders sieht es beim FC Schalke aus. Die Knappen befinden sich trotz des lang ersehnten Dreiers letzte Woche tief im Abstiegskampf und sind am Sonntag um 18 Uhr in Frankfurt zu Gast.

Anpfiff zwischen Bayern und Freiburg ist am Sonntag um 15.30 Uhr in der Allianz Arena. Die Partie wird nicht im Free-TV gezeigt.

FC Bayern München - SC Freiburg: Bundesliga live im TV bei Sky

Sky zeigt die Begegnung live und in voller Länge. Wolff Fuss kommentiert das Spiel ab 15.15 Uhr live auf Sky Sport Bundesliga 1 HD. Die Vorberichte beginnen um 14.30 Uhr.

Sie wollen Sky-Kunde werden? Dann können Sie hier ein Abo abschließen (werblicher Link).

FC Bayern München gegen SC Freiburg: Bundesliga im Live-Stream via Sky Go

Via Sky Go können Sky-Kunden die Partie auch im Live-Stream sehen - die App gibt es bei iTunes und im Google-Play-Store. Als weitere Möglichkeit kann Bayern - Freiburg auch über Sky Ticket gestreamt werden - hier geht es zum Abo (werblicher Link).

FC Bayern empfängt den SC Freiburg: Die Bundesliga-Übertragung auf einen Blick

TVSky
Live-StreamSky Go
Live-Tickertz.de
HighlightsSky, DAZN

Bundesliga im Live-Ticker: FC Bayern will gegen SC Freiburg zurück in die Erfolgsspur

Die Bayern wollen nach den beiden Niederlagen am Sonntag gegen Freiburg ein Zeichen setzen - wir berichten davon im Live-Ticker. Dort verpassen Sie kein Highlight und bekommen vor und nach dem Spiel alle Infos rund um den FC Bayern. (kus)

Auch interessant:

Meistgelesen

FC Bayern: Cuisance-Rückkehr droht - doch es gibt noch eine letzte …
FC Bayern: Cuisance-Rückkehr droht - doch es gibt noch eine letzte Hoffnung

Kommentare