Erster Spieltag in der Königsklasse

Champions League im Ticker: Bayern siegen bei Sanches-Gala

+
Benfica Lissabon gegen FC Bayern München im Live-Ticker.

Der FC Bayern München startet traumhaft in die Königsklasse. Am ersten Spieltag der Champions League traf der FCB in Lissabon auf Benfica. Der Live-Ticker zum Nachlesen.

Benfica Lissabon - FC Bayern München  0:2(0:1)

Benfica Lissabon: Vlachodimos - André Almeida, Ruben Dias, Jardel, Grimaldo - Fejsa, Gedson( 75.min Zivkovic), Pizzi - Salvio (62.min Gabriel), Cervi, Seferovic

Bank: Svilar (Tor), Conti, Alfa Semedo, Castillo, Rafa Silva

FC Bayern München: Neuer - Kimmich, Hummels, Boateng, Alaba - Martinez, Sanches - Robben, James (79 min. Goretzka), Ribery (62.min Gnabry) - Lewandowski

Bank: Ulreich, Wagner, Süle, Jeong, Müller, Will

Tore: 0:1 Lewandowski (10.min), 0:2 Sanches (54.Min)

Schiedsrichter:  Antonio Mateu Lahoz (Spanien)

>>> Ticker aktualisieren <<<

+++ Die Stimmen zum Spiel: Das sagen die Bayern-Spieler und der Trainer selbst über die eigene Leistung.

+++  Renato Sanches erlebte einen denkwürdigen Mittwochabend mit dem FC Bayern.Doch wie geht es nun weiter?

+++ Natürlich liefern wir auch heute die Noten zum verdienten FCB-Triumph.   

+++ Die Leistung der Bayern war heute der Bühne entsprechend. Bei Sky gibt es allerdings noch viel Luft nach oben - viel Sky-Kunden bekamen das gebotene Spektakel gar nicht mit. Das war passiert.

+++ Das Debüt von Niko Kovac ist mehr als gelungen. Der Spielbericht zum klaren Auftaktsieg des Rekordmeisters.

Fazit: Die Bayern gewinnen in Lissabon. Über die komplette Partie waren die Münchener einfach die abgezocktere und bessere Mannschaft. Die Feuertaufe für Renato Sanches wurde zur Gala des Portugiesen. Mit seinem Tor krönte Sanches seine starke Leistung. Klasse Auftritt! 

90.+3 Minute: Das Spiel ist aus!

90.+2 Minute: Drei Minuten gibt es obendrauf. Wir sind mal so frech und gratulieren den Bayern schon jetzt zum Sieg. Die Bayern waren einfach eine Nummer zu groß für die Gastgeber.

90.+1 Minute: Für Thomas Müller ist es das 100.Spiel in der Königsklasse. Chapeau!

90.Minute: Die letzte Minute läuft. Und weiterhin das gleiche Bild - die Bayern kontrollieren die Partie komplett.

88.Minute: Nun kommt Thomas Müller. Javi Martinez humpelt vom Feld, das sieht alles andere als gut aus. Hoffentlich hat der Spanier nicht noch was abbekommen. 

87.Minute: Nochmals ein wenig Gefahr für das bayerische Tor. Über die linke Seite spielen sich die Adler gut durch, allerdings fehlt der Flanke die Präzision.

86.Minute: Goretzka verliert im Aufbau den Ball an Fejsa. Der fackelt gar nicht lange und jagt den Ball in Richtung Neuer. Doch das lange Bein von Boateng steht im Weg.

85.Minute: Thomas Müller steht am Spielfeldrand bereit. Der Weltmeister bekommt noch ein paar Minuten.

83.Minute: Womöglich haben sich die Portugiesen auch schon ein wenig selbst aufgeben. Sie sind diesen Bayern schlichtweg nicht gewachsen.

81.Minute: Benfica fällt gegen abgezockte FCB-Kicker einfach nichts ein. Die Münchener spielen das ganz routiniert runter. Eigentlich darf das nicht mehr schiefgehen.

79.Minute: Unter Pfiffen verlässt James das Spielfeld. Leon Goretzka darf sich noch beweisen. Die Pfiffe gelten wohl der Porto-Vergangenheit des Kolumbianers. Der Dauerrivale um die Meisterschaft hat hier nicht gerade das beste Standing.

77.Minute: Das Spiel plätschert seinem Ende entgegen. Die Bayern wollen nicht mehr, Benfica kann offenbar nicht mehr.

75.Minute: Zweiter Wechsel aufseiten des Gastgebers. Es wird offensiver: Zivkovic ersetzt Gedson.

74.Minute: Die Münchener leiten immer mehr den Abspann ein. Solange Benfica weiter so harmlos agiert, sollte nichts mehr anbrennen.

71.Minute: Martinez jetzt mit einem Aussetzer. Der Spanier gibt den Ball leichtfertig an Gabriel ab. Der Benfica-Spieler dreht sich einmal um die eigenen Achse und zieht ab. Allerdings rauscht der Ball rechts am Tor vorbei. Zu viel gedreht?

69.Minute: Das wäre die Entscheidung gewesen, doch der Assistent hebt die Fahne. Alaba schlägt eine Flanke aus dem Halbfeld perfekt in den Fuß von Gnabry, der nimmt die Pille direkt- und trifft. Doch der Mittelfeldspieler steht hauchdünn im Abseits.

67.Minute: Können die Portugiesen hier nochmal zurückschlagen? Aktuell deutet wenig darauf hin. Die Bayern sind weiter Herr im Haus, bis auf eine gefährliche Standardsituation gibt es für Neuer nichts zu tun. 

64.Minute: Beinahe der perfekte Einstand für Serge Gnabry... Lewandowski hebt im Strafraum den Kopf und legt schön ab auf den Ex-Hoffenheimer. Allerdings bringt Gnabry den Ball nicht aufs Tor.

61.Minute: Auch Benfica tauscht einmal. Gabriel ersetzt den unauffälligen Salvio.

61.Minute: Die Bayern wechseln. Serge Gnabry kommt für Frank Ribery.

60.Minute: Glanzparade Manuel Neuer! Ruben Dias schraubt sich hoch und setzt den Ball knapp unter die Latte. Ein klasse Kopfball eigentlich, doch der deutsche Nationaltorwart lenkt den ball über die Latte.

59.Minute: Benfica schüttelt sich den Schock aus den Kleidern und bekommt einen Freistoß in guter Position...

57.Minute: Noch einmal kurz zum Tor: Das ganze Stadion feierte den Treffer - auch die Benfica-Fans. Alte Liebe rostet nicht...

54.Minute: Ein großer Moment für Renato Sanches. Der Portugiese trifft zum 2:0. Und wie! Erst schüttelt Sanches gleich drei Gegenspieler ab, spielt raus auf Lewandowski. Der Pole nimmt auf links Ribery mit. Der Franzose bedient wiederum James, dessen Chip landet beim durchgestarteten Sanches. Der Portugiese trifft trocken zum 2:0. 

52.Minute: Und genau aus so einer Ungenauigkeit resultiert die Gelbe Karte für Mats Hummels. Der Nationalspieler zieht das Foul...

51.Minute: Die Bayern wirken nicht mehr so gallig wie noch in der ersten Hälfte. Die Ungenauigkeiten häufen sich...

50.Minute: Hummels schaltet sich nach vorne ein. Anfangs auch eine gute Idee, doch die Bayern verlieren den Ball. Daraus wollen die Adler sofort Kapital schlagen. Salvio dringt wenige Sekunden später in den Strafraum ein, doch Sanches klärt.

49.Minute: Sowohl Lewandowski als auch das Spiel läuft wieder.

48.Minute: Nun liegt der Torschütze nach einem Duell gegen Ruben Dias. Es sollte beim Polen weitergehen.

46.Minute: Kein Wechsel aufseiten des Rekordmeisters. Niko Kovac vertraut seiner Elf weiter. Bisher zahlt das Team auch zurück...

46.Minute: Der Ball rollt wieder. Knallt es nochmals zu Beginn?

Halbzeitfazit: Die Bayern legten hier los wie die Feuerwehr. Nach 20 Minuten hätte es gut und gerne auch schon 2:0 beziehungsweise 3:0 stehen können. Doch nur Goalgetter Lewandowski traf ins Schwarze. Danach erholten sich die Adler. Die Münchener kontrollierten zwar weiter das Geschehen, doch das unfassbare Tempo aus den ersten Minuten gingen die Spieler nicht mehr. Wir freuen uns schon auf die zweite Hälfte. Der erste Durchgang macht Lust auf mehr.

45.Minute: Pause in Lissabon!

43.Minute: Elfmeter, ja oder nein? Kimmich verliert zunächst das direkte Duell gegen Cervi, der deutsche Nationalspieler setzt stürmisch nach. Cervi fällt und das Rund fordert den Pfiff. Ein leichter Kontakt ist zwar da, doch das reicht wohl noch nicht aus für einen Strafstoß. Das sieht auch der Referee Lahoz so.

40.Minute: Plötzlich taucht Robben nach Zuspiel von Ribery ganz alleine vor dem gegnerischen Gehäuse auf. Doch der Ball liegt wieder auf seinem schwächeren rechten Fuß. Schießen lernt er damit in seinem Leben wohl nicht mehr. Der Ball fliegt mit ganz wenig Kraft über das Tor.

39.Minute: Die zunehmende Kontrolle schadet der bayerischen Kreativität... 

37.Minute: Der FC Bayern passt seinen Gegner in den Schlaf. Die Portugiesen finden daran offenbar Gefallen. Fehlen nur noch die gegenseitigen Streicheleinheiten...

35.Minute: Die Münchener besinnen sich nun wieder auf die alte, große Stärke. Der Ball rollt über viele Stationen durch die eigenen Reihen, die Portugiesen kommen nicht wirklich in die Zweikämpfe.

33.Minute: Das Spielgeschehen verschiebt sich immer mehr in die Hälfte des Rekordmeisters. Die Highspeed-Konter sitzen nicht mehr.

31.Minute; Die Bayern nehmen sich aktuell eine kleine Pause. Die Ruhe vor dem nächsten Bayern-Sturm? Zu lange sollte das Päuschen allerdings nicht dauern, die Portugiesen werden stärker.

28.Minute: Neuer rettet! Zuvor hatte Alaba nach einer Flanke von rechts das Kopfballduell verloren. Der mehrmalige Welttorhüter kratzt den Ball aus der kurzen Ecke.

26.Minute: Champions League kann so schön sein. Wir bekommen hier ein sehr starkes Spiel zu sehen. Beide Teams spielen nach vorne, das eröffnet natürlich auch Räume für Konter. Und das können die Bayern ja unter Niko Kovac mehr denn je. 

24.Minute: Einen kurzen Blick auf Debütant Renato Sanches. Das langjährige Sorgenkind tritt überraschend selbstbewusst auf. Kein Hauch von Angst, so darf es gerne weitergehen.

22.Minute: Auch Benfica meldet nun erste Ansprüche an. Hummels verschätzt sich, allerdings verzieht Pizzi aus 25 Metern klar.

21.Minute: Puuh... wieder bestrafen die Bayern fast die naiven Portugiesen. Alaba bringt den Ball rein, zunächst verpasst James. Aber es gibt auch noch Arjen Robben. Der Niederländer mit einer Torpedo-Flanke in die Mitte, James kann gar nicht anders als im Weg stehen, der Ball rauscht knapp vorbei.

19.Minute: Jetzt sieht Kimmich die Gelbe Karte. Zurecht! Da geht zumindest bei einigen mal der Ruhepuls hoch.

18.Minute: Die Elf von Niko Kovac macht richtig Spaß. Benfica steht hoch, versucht zu pressen. Aber diese Bayern lösen alles mit einer unglaublichen Selbstverständlichkeit. Als hätten sie alle Ruhepuls...

16.Minute: Und da wäre es beinahe schon gewesen. Ribery bekommt viel zu viel Platz. Der flinke Franzose zieht mit Tempo in den Strafraum. Vlachodimos taucht seinen Schuss aus der unteren Ecke.

15.Minute: Die Portugiesen wirken sichtlich geschockt. Der Rekordmeister ist sowas von Herr im Haus. Das zweite Tor liegt in der Luft.

13.Minute: Beinahe der Doppelschlag! Arjen Robben zieht allen davon, doch der Ball liegt auf seinem Rechten. Der Niederländer scheitert am Benfica-Keeper.

10.Minute: Die Bayern führen! Lewandowski macht‘s... und das war weltklasse herausgespielt. Kimmich löst am eigenen Strafraum eine gefährliche Situation mustergültig auf. Sanches treibt den Ball über den Platz zu Ribery. Dessen kongenialer Partner Alaba kommt von hinten und flankt nach Zuspiel Ribery flach auf den Polen. Der tänzelt leichtfüßig am Gegner vorbei und vollstreckt. 

7. Minute: Die Portugiesen können kicken. Grimaldo spielt sich im Doppelpass mit Cervi stark frei. Sein Ball in die Spitze ist zum Glück zu ungenau.

6.Minute: Die Bayern kommen mit viel Dampf aus der Kabine. Robben zieht in altbewährter Manier nach innen, aber sein Versuch wird abgefälscht.

4.Minute: Das gleiche Spiel nochmal. Der zweite Ball landet vor den Füßen von Ribery, doch gefährlich ist das noch längst nicht.

3.Minute: Erste Ecke für die Bayern... zuvor hatte sich Sanches stark gegen gleich mehrere Gegner durchgesetzt. Das wird ihm gut tun.

3.Minute: Der Rekordmeister tastet sich hier ran. Der Ball zirkuliert meistens durch die Defensivreihe.

2.Minute: Die Bayern werden zu Beginn lautstark ausgepfiffen. Das Stadion kocht.

+++ Ab dafür! Der Ball rollt in Lissabon. Gelingt den Bayern ein Sieg im ersten Gruppenspiel?

+++ Die Teams laufen ein. Das Stadion ist rappelvoll - natürlich, es ist Champions League. 

+++ Ausgerechnet heute wurde ein Interview von Jerome Boateng in der SZ publik, in dem er die fehlende Unterstützung seitens der FCB-Bosse beklagt hatte. Kurz vor Anpfiff erzählt Hasan Salihamidzic, dass sich der Verein absolut nichts vorwerfen könne. 

+++ Allerdings gesteht der Bayern-Trainer: “Wenn Thiago gesund geblieben wäre, hätte er gespielt. Heute ist es für Renato der richtige Platz. Mit Blick auf das Spiel gegen Schalke am Wochenende habe ich mich dafür entschieden, James statt Müller zu bringen. es kann sein, dass wir im Spiel tauschen. Müller hat es top aufgenommen." 

+++ Gegenüber Sky erklärt Niko Kovac, warum Renato Sanches heute von Beginn an spielt: "Natürlich ist es für den einen oder anderen überraschend, aber nach dem Ausfall von Thiago mussten wir die Balance halten und da schien uns Renato Sanches die beste Lösung. Ich habe das absolute Vertrauen in ihn. Wenn nicht jetzt, wann dann? “

+++ In weniger als 30 Minuten geht es los. Die Bayern machen sich warm. 

+++ Letztmals stand Renato Sanches beim FC Bayern am 6. Mai 2017 beim Bundesligaspiel gegen Darmstadt 98 in der Anfangsformation, in der Champions League nur beim Gruppenspiel gegen Atletico Madrid am 6. Dezember 2016. 

+++ Für Renato Sanches ist es das Pflichtspiel-Debüt in dieser Saison. Vielleicht ist die alte Heimat ja ein Segen für den Portugiesen, es wäre ihm so sehr zu wünschen. Übrigens: In rosa Tretern will Sanches heute brillieren.

+++ Auch die Portugiesen lassen nun die Katze aus dem Sack. Der ehemalige Bundesliga-Stürmer Seferovic läuft von Beginn an auf.

+++ Damit ist auch klar, dass Thiago nicht rechtzeitig fit wurde. Der Spanier ist nicht einmal Teil der Bayern-Bank. Für ihn rückt James in die erste Elf.

+++ Die Aufstellung des FC Bayern ist da. Thomas Müller sitzt nur auf der Bank, stattdessen steht Renato Sanches in der Startelf. 

+++ So ein Auswärts-Spiel in Lissabon hat natürlich auch seine Vorzüge. Strand, Meer und Sonne satt - alles Gründe, um in die portugiesische Hauptstadt zu reisen. Selbstverständlich lassen sich das auch viele Bayern-Fans nicht entgehen. Die Kirsche auf der Torte gibt es ja ab 21.00 Uhr noch obendrauf, dann rollt der Ball im ersten Gruppenspiel des Rekordmeisters.

+++ Die Bayern sind mittlerweile auf dem Weg in Richtung Stadion. Mats Hummels schrieb noch fleißig Autogramme vor der Abfahrt mit dem Teambus, Jerome Boateng hörte Musik.  

+++ Es ist heute nicht nur der Auftakt in eine hoffentlich lange CL-Saison der Münchener, sondern auch die Premiere für das neue Champions League Trikot des Rekordmeisters. Das Besondere: Das Trikot besteht aus recyceltem Plastik und ist Teil der Adidas-Kampagne zum Schutz und Erhalt der Weltmeere. Tolle Aktion!

+++ Jahrelang verbreitete der FC Bayern als „la Bestia Negra“ Angst und Schrecken in Spanien. Doch mittlerweile scheinen die Spanier es verstanden zu haben, wie man die bayerische Bestie zähmt. Die letzten Spielzeiten war immer gegen eine spanische Mannschaft Schluss. 

In Portugal rätseln sie jedoch weiter: Nur eines der letzten 19 Europacupspiele verlor der Rekordmeister gegen portugiesische Teams. Ein gutes Omen für den Auftakt in Lissabon. 

+++ Bald heißt es wieder Champions League für den Rekordmeister. Der Anpfiff rückt unaufhaltsam näher. Beim routinemäßigen Anschwitzen strahlen die Bayern-Stars um die Wette. Die Stimmung könnte zum Start nicht besser sein. Das macht Appetit auf heute Abend. 

Champions League: Die voraussichtliche Aufstellung des FC Bayern München gegen Benfica Lissabon

+++ Wie werden die Bayern gegen Benfica Lissabon auflaufen? Es gibt natürlich einige Varianten, die Niko Kovac die Auswahl ermöglichen. Wir sind Position für Position durchgegangen und haben unsere Schlüsse gezogen.

Tor: Manuel Neuer. Dafür braucht es keine Diskussion. Der Stammkeeper wird nach langer Königsklassen-Abstinenz wieder in der Champions League ein Tor hüten. 

Abwehr: Bei den Verteidigern wird es schon interessanter. Jedoch stellen sich die Außenverteidiger von selbst auf. Nach dem „geisteskranken“ Foul von Karim Bellarabi fällt Rafinha erst einmal aus. Rechts verteidigt Joshua Kimmich, links David Alaba. In der Mitte wird da schon interessanter. Niko Kovac hat drei Möglichkeiten, aber nur zwei Positionen. Mats Hummels, Jerome Boateng und Niklas Süle. Die wahrscheinlichste Variante ist Boateng und Hummels. Hummels pausierte zwar gegen Leverkusen, wurde jedoch geschont. Boateng gab jüngst bekannt, dass Kovac ihn für den besten Verteidiger weltweit halte und er so oft es gehen sollte, spielt. 

Mittelfeld: Das größte Personal-Roulette gibt es im Mittelfeld und vor allem auf der Sechser/Achter-Position. Corentin Tolisso fällt sicher aus. Leon Goretzka fehlte gegen Leverkusen (Hüfte) und verletzte sich am Montag (Fuß). Goretzka ist in Lissabon dabei, sein Einsatz ist trotzdem fraglich. Bleiben noch Thiago, Javi Martinez, James Rodriguez und Renato Sanches. Bei Sanches kündigte Kovac an, dass er nicht „als Reiseführer“ mit nach Portugal fliegt. Außerdem könnte Sanches in der Heimat allen beweisen, dass er es noch drauf hat. Thiago war angeschlagen und für James sind 90 Minuten vielleicht noch zu früh. Es ist sehr wahrscheinlich, dass Javi Martinez und Sanches in der Startelf stehen. 

Angriff/Offensives Mittelfeld: Die Alternativen in der Offensive sind limitiert. Kingsley Coman ist verletzt und Serge Gnabry durfte gegen Leverkusen mal in die Anfangsformation schnuppern. Es deutet alles auf ein alt bewährtes Quartett hin. Arjen Robben rechts, Franck Ribéry links, Thomas Müller hinter der Spitze und Robert Lewandowski ganz vorne. Sandro Wagner muss sich weiterhin mit seiner Rolle als Ersatzmann begnügen.

Champions League: Die voraussichtliche Aufstellung des FC Bayern gegen Benfica Lissabon im Überblick

Aufstellung: Neuer - Kimmich, Hummels, Boateng, Alaba - Martinez, Sanches, Müller - Robben, Lewandowski, Ribéry

+++ Hallo und herzlich willkommen zum Live-Ticker der Champions-League-Partie Benfica Lissabon gegen FC Bayern München. Alle Informationen rund um die Partie finden Sie hier.

Benfica Lissabon - FC Bayern München: Champions League im Live-Ticker

Lissabon/München - Wird die Heimkehr zur Renaissance des Renato Sanches? Als der junge Portugiese bei der Europameisterschaft 2016 durchs Mittelfeld wirbelte, waren viele europäische Top-Klubs an dem Youngster interessiert. Entschieden hat er sich für Bayern München. Doch von dem Wirbelwind ist nicht mehr viel übrig. Beim deutschen Rekordmeister ist er bislang höchstens ein laues Lüftchen.

Nach seiner Rückkehr von der Leihe zu Swansea City will Sanches bei Niko Kovac den Neuanfang wagen. Spielen durfte der Portugiese unter dem neuen Trainer noch nicht. Doch vielleicht ist Lissabon der richtige Ort für den Neustart. Sein Ex-Verein hat ihn damals ziehen lassen und dort, im Estadio da Luz, könnte Sanches wieder zeigen, dass er zu alter Stärke zurückgefunden hat.

Kovac hat Rotation angekündigt und über Sanches‘ Einsatzchancen gesagt: „Er wird seine Möglichkeiten bekommen. In Lissabon wird er nicht als Reiseführer dabei sein.“ Ein Einsatz des Mittelfeldspielers ist also nicht undenkbar.

Wir tickern das Spiel live mit und versorgen Sie mit allen Informationen. Auch das Champions-League-Duell zwischen Shakhtar Donezk und 1899 Hoffenheim (Anpfiff um 18.55 Uhr) begleiten wir am Mittwoch im Live-Ticker.

In einem separaten Artikel verraten wir Ihnen, wo und wie Sie das CL-Match Benfica Lissabon gegen FC Bayern München live im TV und im Live-Stream sehen können. Außerdem haben wir für Sie den Spielplan der Champions-League-Saison 2018/2019 zusammengestellt.

ank/cen

Auch interessant:

Meistgelesen

Bilder vom Geheimtraining: Nationalspieler zurück beim FC Bayern, prominenter Gast schaut zu
Bilder vom Geheimtraining: Nationalspieler zurück beim FC Bayern, prominenter Gast schaut zu
„Fremdschämen“, „bizarr“ und „Armutszeugnis“: Das internationale Medien-Echo zum Bayern-Beben
„Fremdschämen“, „bizarr“ und „Armutszeugnis“: Das internationale Medien-Echo zum Bayern-Beben
Friedhelm Funkel über FCB-Krise: „Das ist respektlos von den Spielern“
Friedhelm Funkel über FCB-Krise: „Das ist respektlos von den Spielern“
Wut-PK von Hoeneß und Rummenigge: So reagierten Müller, Neuer und Co. auf die Attacke der Bosse
Wut-PK von Hoeneß und Rummenigge: So reagierten Müller, Neuer und Co. auf die Attacke der Bosse

Kommentare