1. meine-anzeigenzeitung
  2. Sport
  3. FC Bayern

Vor Abflug in den Oman: Müller albert mit DFB-Stars herum - Video hält alles fest

Erstellt:

Von: Philipp Kuserau

Kommentare

Thomas Müller zeigte sich vor dem Abflug in den Oman gut gelaunt.
Thomas Müller zeigte sich vor dem Abflug in den Oman gut gelaunt. © IMAGO/Joaquim Ferreira

Für die deutsche Nationalmannschaft hat am Montag das WM-Abenteuer begonnen. Vor dem Abflug zeigte sich besonders Thomas Müller gut aufgelegt.

München - In knapp einer Woche startet die Winter-WM in der Wüste. Die DFB-Delegation reiste am Montag von Frankfurt aus mit dem Flieger gen Oman. Dort steht Mitte der Woche für die deutsche Nationalmannschaft die Generalprobe vor dem großen Turnier an - ein Testspiel gegen den Oman (Anpfiff: 18 Uhr deutscher Zeit). Nach wochenlanger Pause könnte Thomas Müller im letzten Spiel vor der Weltmeisterschaft endlich sein Comeback geben.

Müller zeigt sich vor WM-Reise gut gelaunt

Der 33-Jährige stand für den FC Bayern seit dem 26. Oktober nicht mehr auf dem Platz - damals musste Müller in der Champions League gegen Barcelona nach nur 27 Minuten aufgrund von Hüftproblemen ausgewechselt werden. Um einen WM-Einsatz Müllers nicht zu gefährden, verkündete Trainer Julian Nagelsmann im November, ihn für die restlichen Partien in der Bundesliga nicht mehr in den Kader zu integrieren. Das Testspiel gegen den Oman dürfte für Müller also von relativ großer Bedeutung sein, will er vor der WM noch ein bisschen Spielpraxis sammeln.

Deutet man die Laune Müllers vor dem Abflug in den Nahen Osten, so stehen die Zeichen für eine Rückkehr am Mittwoch jedoch nicht allzu schlecht. Gut aufgelegt witzelte er in typischer Müller-Manier mit seinen DFB-Mitspielern herum, bevor es in den Flieger ging. „Jetzt geht‘s los!“, hört man Müller mehrmals rufen, alles festgehalten in zwei kurzen Clips auf Instagram. In Richtung Leon Goretzka, der in einem der Videos im Hintergrund zu sehen ist, sagt er im spaßigen Ton: „Leon! Ah, das ist er am Lächeln!“.

Müller witzelt mit DFB-Kollegen herum - Erinnerungen an USA-Trip des FC Bayern werden wach

Schnell werden Erinnerungen wach an das Instagram-Video, das Müller im Rahmen der USA-Tour der Bayern vor dem Abflug nach Washington aufgenommen hatte. Damals reagierten die Teamkollegen allerdings eher genervt auf seine gute Laune und Sprüche. Vor allem der Blick von Leroy Sané sprach Bände. Diesmal jedoch scheint Müller mit seinem frohen Gemüt auch die anderen DFB-Stars anzustecken. Klar ist aber auch: Eine Reise zu einer Weltmeisterschaft ist eine andere Nummer als ein Marketing-Trip vor dem Beginn einer Saison. (kus)

Auch interessant

Kommentare