1. meine-anzeigenzeitung
  2. Sport
  3. FCB Basketball

Weiler-Babb ist Deutscher

Erstellt:

Von: Patrick Reichelt

Kommentare

Nick Weiler Babb
Nick Weiler Babb bekommt die Einbürgerungsurkunde © dpa

Er war einer der Topspieler des FC Bayern in der Vorsaison. Und er gewinnt noch einmal an Wert - aus einem besonderen Grund.

In der vergangenen Saison war Nick Weiler-Babb nicht zuletzt durch seine Vielseitigkeit der Schlüsselspieler der Basketballer des FC Bayern. Nun dürfte sich die Bedeutung des gebürtigen Texaners für das Team von Trainer Andrea Trinchieri noch einmal deutlich vergrößern. Denn wie aus Münchner Behördenkreisen zu vernehmen war, wurde dem Einbürgerungsantrag Weiler-Babbs stattgegeben. Womit der 26-Jährige, der in seiner Familie auch deutsche Vorfahren hat, ab sofort nicht mehr unter das Ausländerkontingent der Bayern fällt und damit auch in der Bundesliga unbegrenzt eingesetzt werden kann. Damit haben die Münchner aktuell für die, Anfang Oktober beginnende, neue Saison sechs deutsche Profispieler unter Vertrag – inklusive der Talente aus dem Nachwuchs, Kalu und Sillah, wären es sogar deren acht. Genauso viele Importspieler hat der Verein zum jetzigen Zeitpunkt an Bord.

Weiler-Babbs Vorstoß wurde offenbar nicht zuletzt auch vom Deutschen Basketball Bund (DBB) stark mit betrieben. Welche Schlüsse der Verband nun aus dem positiven Bescheid zieht, das bleibt abzuwarten. Theoretisch wäre der Bayern-Profi nun auch für die Auswahl von Bundestrainer Gordon Herbert einsatzfähig.

Auch interessant

Kommentare