FCB-Baskets wollen Erfolg in der Euroleague

Williams & Co.: Gegen Mailand zurück auf die Siegerstraße

+
Derrick Williams

Freitag Abend wollen und müssen die FCB-Basketballer zurückschlagen. Beim Euroleague-Rückspiel gegen Mailand soll ein Heimerfolg her.

München - Freitag Abend wollen und müssen die FCB-Basketballer zurückschlagen. Nach der 67:77-Niederlage bei Panathinaikos Athen am vergangenen Mittwoch soll zumindest das Euroleague-Heimspiel gegen Mailand (20.30 Uhr, live bei Magenta Sport) gewonnen werden. Denn ein Erfolg ist bei der derzeitigen Tabellenkonstellation wichtig: Momentan liegen Mailand und der FCB mit acht Siegen und neun Niederlagen gleich auf.

„Wir wollen das Spiel gegen Mailand gewinnen, doch dafür müssen wir endlich wieder konzentrierter und physischer beginnen und so über 40 Minuten auftreten“, sagt Bayern-Trainer Dejan Radonjic. Bei Panathinaikos hatten die Münchner erneut einen Fehlstart erwischt und über weite Strecken unsicher agiert. Das soll Freitag anders gemacht werden. „Das war eine harte Niederlage. Aber wir werden stark zurückkommen“, erklärte FCB-Starspieler Derrick Williams bei Instagram. Dass die Chancen gar nicht so schlecht stehen, ist den Münchnern bewusst. Schließlich konnten sie das Hinspiel auswärts mit 80:78 für sich entscheiden. Dieses Mal haben die Bayern zudem ihre Fans im Rücken. Maodo Lo: „Das hilft uns sehr. Die Unterstützung unserer Fans ist großartig.“

lm

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Dramatisches Finalspiel - FC Bayern ist deutscher Basketball-Meister - Hoeneß zu Tränen gerührt
Dramatisches Finalspiel - FC Bayern ist deutscher Basketball-Meister - Hoeneß zu Tränen gerührt

Kommentare