„Max drunkstappen“?

Verstappen-Freundin postet Knutsch-Foto zu Neujahr - Nüchtern sieht er nicht mehr aus

Max Verstappen feierte seinen ersten WM-Titel in der Formel 1.
+
Max Verstappen feierte seinen ersten WM-Titel in der Formel 1.

Max Verstappens Freundin Kelly Piquet postet zu Neujahr ein Knutsch-Foto. Der Formel-1-Weltmeister scheint auf der Silvester-Party nicht mehr nüchtern zu sein.

München - Für Max Verstappen war das vergangene Jahr das erfolgreichste seines Lebens. Der Red-Bull-Pilot holte sich in einem Wahnsinns-Finish gegen Lewis Hamilton den WM-Titel - in seiner siebten Saison in der Formel 1. Seitdem entpuppt sich der 24-jährige Niederländer als Feierbiest. Neueste Beweisfotos postet seine Freundin von einer Silvester-Party - nüchtern scheint ihr Max aber nicht zu sein.

Max Verstappen: Freundin Kelly Piquet postet Knutsch-Foto mit Formel-1-Weltmeister

Max Verstappen und Kelly Piquet sind das neue Traumpaar in der Formel 1. Nach seinem WM-Triumph im letzten Saisonrennen stürmte Verstappen völlig losgelöst in die Arme der Brasilianerin. Die beiden sind seit mehr als einem Jahr zusammen. Auf der anschließenden Feier ließ es Verstappen dann richtig krachen. „Ich hatte einen Drink am Sonntag“, sagte Verstappen und schob nach einer Pause mit einem Grinsen nach: „Einen zu viel.“ Er sei am Montag nach der Party in Abu Dhabi am Nachmittag mit „fiesen Kopfschmerzen“ aufgewacht und brauche nach der kräfteraubenden Saison „jetzt wirklich eine Pause“.

Besonders lang konnte diese Pause aber nicht gewesen sein. Denn spätestens an Silvester musste der Party-Marathon weitergehen. Freundin Kelly Piquet teilte an Neujahr ein Knutsch-Foto von sich und ihrem Liebsten. „Happy Happy Happy 2022“, schreibt die 33-Jährige auf Instagram. Verstappen, der auf dem Bild einen Zylinder mit der Aufschrift „Happy New Year!“ trägt, antwortet mit drei roten Herzen.

Formel 1: Max Verstappen auf Silvester-Party sturzbetrunken?

Piquets Follower senden die üblichen Neujahrsgrüße, doch vor allem eine Sache fällt den Fans sofort auf: Verstappen sieht auf dem Foto alles andere als nüchtern aus. „Sieht so aus, als ob genug Alkohol im Spiel war“ und „Max scheint betrunken zu sein“, heißt es in den Kommentaren. „Wir sehen alle, wenn Max betrunken ist“ und „Max sieht total kaputt aus“, heißt es weiter. Ein Fan greift mit „Max drunkstappen“ sogar zu einem Wortspiel.

In welchem Zustand sich Verstappen auf den Fotos (weitere sehen Sie durch Wischen/Klick auf die Pfeile) tatsächlich befindet, kann nicht abschließend geklärt werden. Einige Fans vermuten, er sei einfach nur glücklich. Ein paar Kaltgetränke sind dem neuen F1-Weltmeister in jedem Fall vergönnt, insbesondere auf einer Silvester-Feier. In wenigen Wochen muss sich Verstappen dann bereits auf die neue Saison vorbereiten, denn Mitte März startet in Bahrain die Mission Titelverteidigung. Glamourös und topfit sahen Thomas Müller und Ehefrau Lisa auf ihren Silvester-Fotos aus. (ck)

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Kommentare