1. meine-anzeigenzeitung
  2. Sport
  3. Formel 1

Ralf Schumacher: Das Feuer brennt

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
Ralf Schumacher. © Getty

Salzburg - Nach der Comeback-Bestätigung von Michael Schumacher hat auch sein Bruder Ralf erneut Interesse an einer Rückkehr in die Formel 1 bekundet.

Lesen Sie auch:

Kehrt auch Ralf Schumacher zurück?

“Ich merke, wie sehr das Feuer für die Formel 1 wieder in mir brennt“, wurde der 34-Jährige am Montag von der “Bild“-Zeitung zitiert. Er wisse, dass sein Ruf während der Toyota-Jahre gelitten habe, meinte Schumacher, der drei sieglose Jahre für das einstige Formel-1-Team der Japaner bestritten hatte. “Aber das ist für mich abgehakt. Ich weiß, was ich kann und fühle mich gut und bereit“, betonte Ralf Schumacher.

Die schönsten Rennfahrerfrauen 

Der Kerpener mit Wahl-Wohnsitz Salzburg bestritt in seiner Karriere in der Königsklasse 180 Rennen, sechs davon gewann er. Die Erfolge feierte er allesamt mit dem damaligen Williams-BMW-Team. Nach seinen eher erfolglosen Auftritten bei Toyota beendete Ralf Schumacher dann Ende 2007 seine Grand-Prix-Karriere und wechselte ins Deutsche Tourenwagen Masters (DTM) zu Mercedes.

Bruder Michael will für den schwäbischen Automobilbauer in den kommenden drei Jahren in der Formel 1 an den Start gehen. Der bald 41-Jährige war Ende 2006 nach sieben WM-Titeln, 91 Grand-Prix-Siegen und 250 Rennen zurückgetreten.

dpa

Auch interessant

Kommentare