Main gegen Dortmund

Bürki wieder im Dortmunder Tor - Aubameyang in Startelf

Roman Bürki kehrt ins Dortmunder Tor zurück. Foto: Guido Kirchner
+
Roman Bürki kehrt ins Dortmunder Tor zurück. Foto: Guido Kirchner

Mainz (dpa) - Roman Bürki steht bei Borussia Dortmund wieder im Tor. Nach seinem Mittelhandbruch wurde der Schweizer von Trainer Thomas Tuchel für das Auswärtsspiel in der Fußball-Bundesliga beim 1. FSV Mainz 05 wieder in die Startelf berufen.

Er verdrängt Roman Weidenfeller, der die letzten acht Pflichtspiele im BVB-Gehäuse teils starke Leistungen zeigte. Auch Stürmerstar Pierre-Emerick Aubameyang steht in der Anfangsformation. Der Nationalspieler aus Gabun war erst vor kurzem vom Afrika Cup zurückgekehrt und verdrängte erwartungsgemäß Christian Pulisic. Ebenfalls in der BVB-Startelf in Mainz steht Raphael Guerreiro, der für Shinji Kagawa ins Team rückte.

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Nach WM-Debakel: Das sagt der Weltmeister-Trainer über Jogi Löw
Fußball
Nach WM-Debakel: Das sagt der Weltmeister-Trainer über Jogi Löw
Nach WM-Debakel: Das sagt der Weltmeister-Trainer über Jogi Löw
War Balotelli zum Spaß Drogendealer?
Fußball
War Balotelli zum Spaß Drogendealer?
War Balotelli zum Spaß Drogendealer?
Für Hope Solo kommt's jetzt knüppeldick
Fußball
Für Hope Solo kommt's jetzt knüppeldick
Für Hope Solo kommt's jetzt knüppeldick
Watzke zu BVB-Trainerfrage: «Stöger erster Ansprechpartner»
Fußball
Watzke zu BVB-Trainerfrage: «Stöger erster Ansprechpartner»
Watzke zu BVB-Trainerfrage: «Stöger erster Ansprechpartner»

Kommentare