Ex-Frankfurter trifft zweifach

Rebic stellt Ibrahimovic mit Doppelpack in Schatten

+
Milans Ante Rebic (l) und Theo Hernandez freuen sich über Rebics Tor zum 3:2. Foto: Spada/Lapresse/Lapresse via ZUMA Press/dpa

Mailand (dpa) - Der Ex-Frankfurter Ante Rebic hat AC Mailand gegen Udinese Calcio mit zwei Jokertoren (48. Minute/90.+3) zum Sieg geschossen.

Beim 3:2 (0:1)-Heimerfolg stellte der Matchwinner auch seinen neuen Teamkollegen Zlatan Ibrahimovic in den Schatten.

Die Rossoneri gerieten nach sechs Minuten durch Stryger Larsen in Rückstand, als Torhüter Donnarumma sich bei einem Klärungsversuch außerhalb des Strafraums verschätzte. Rebic, der in der zweiten Halbzeit ins Spiel kam, erzielte den Ausgleich, ehe der Franzose Theo (71.) Mailand in Führung brachte. Kevin Lasagna (85.) glich aus, doch Rebic schaffte noch den späten Siegtreffer.

Infos zum Spiel

Serie A

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Der älteste Profi-Fußballer der Welt: "King Kazu" greift an
Der älteste Profi-Fußballer der Welt: "King Kazu" greift an
Fall Hopp: DFB-Sportgericht widerruft BVB-Bewährung
Fall Hopp: DFB-Sportgericht widerruft BVB-Bewährung
Bayern "ärgern" ihre Jäger: "Haben unseren Teil erfüllt"
Bayern "ärgern" ihre Jäger: "Haben unseren Teil erfüllt"

Kommentare