Bei der PK

Neapel-Coach Sarri wegen Sexismus in der Kritik

+
Maurizio Sarr vom SSC Neapel. 

Trainer Maurizio Sarri vom italienischen Fußball-Spitzenklub SSC Neapel steht wegen sexistischer Aussagen gegenüber einer TV-Reporterin in der Kritik.

Neapel - Während der Pressekonferenz nach dem 0:0 bei Inter Mailand am Sonntag hatte Sarri auf die Frage einer Journalistin geantwortet: "Du bist eine Frau und hübsch, daher antworte ich dir nicht, du sollst dich verpissen."

Im Internet löste das Video Empörung aus, Sarri bat um Entschuldigung. Die Journalistengewerkschaft nannte seine Einlassung "nicht hinnehmbar". Sie drücke "Missachtung gegenüber Medien und Frauen" aus.

SID

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Champions League im Ticker: BVB feiert Gruppensieg mit Tennis-Ass - Schalke siegt und trifft nun auf Top-Kaliber
Champions League im Ticker: BVB feiert Gruppensieg mit Tennis-Ass - Schalke siegt und trifft nun auf Top-Kaliber
Auslosung der Europa League: So reagieren Bayer und die Eintracht auf die nächsten Gegner
Auslosung der Europa League: So reagieren Bayer und die Eintracht auf die nächsten Gegner
Fast wie bei einem Kleinkind: Barca setzt bei Dembélé auf harte Erziehungs-Methoden
Fast wie bei einem Kleinkind: Barca setzt bei Dembélé auf harte Erziehungs-Methoden
Europa League im Live-Ticker: Drama! Leipzig scheitert an sich selbst, trotz Bruderhilfe
Europa League im Live-Ticker: Drama! Leipzig scheitert an sich selbst, trotz Bruderhilfe

Kommentare