Fußball: ASV Dachau und Eintracht Karlsfeld

Beim BFV-Blitzturnier gewannen die Dachauer gegen die Karlsfelder mit 1:0

+
Jubelte zweimal im Eintracht-Stadion: ASV-Torjäger David Dworsky (rechts).

Dachau/Karlsfeld - Landesligaauftakt für ASV und Eintracht

Die beiden Landkreis-Landesligisten kämpfen am kommenden Wochenende um die ersten Punkte: Der TSV Eintracht Karlsfeld macht am Samstag den Auftakt – die Weißblauen empfangen den SB DJK Rosenheim (14 Uhr). 

Am Sonntag folgen die Stadtwälder mit einem Gastspiel beim Absteiger FC Unterföhring (17 Uhr). Am vergangenen Wochenende trafen die ASV- und Eintracht-Kicker beim BFV-Pokal-Blitzturnier an der Karlsfelder Jahnstraße aufeinander: 

Die Dachauer hatten dank eines Treffers von David Dworsky die Nase vorne. Zuvor hatte sich der ASV torlos vom Südwest-Landesligisten SC Olching getrennt und den TSV Gilching-Argelsried mit 1:0 bezwungen, ebenfalls durch ein Tor von David Dworsky. Die Eintracht hatte die Gilchinger sogar mit 3:0 weggeputzt, nach Treffern von Paolo Albanese und Neuzugang Martin Schön sowie einem Eigentor der Gilchinger. 

Gegen Olching spielte die Eintracht ebenfalls 0:0. Für den dritten Landesligisten aus der Region, TSV Jetzendorf, geht die Spielzeit ebenfalls am Sonntag los, beim SV Bad Heilbrunn (16 Uhr). Die Jetzendorf müssen bekanntlich in der Südwest-Staffel ihre Zähler sammeln.

kho

Quelle: Dachauer Rundschau

Auch interessant:

Meistgelesen

Traumstart für die Eintracht Karlsfeld
Traumstart für die Eintracht Karlsfeld
Pipinsried holt bei Augsburg ersten Dreier – Wargalla macht den Türöffner
Pipinsried holt bei Augsburg ersten Dreier – Wargalla macht den Türöffner
Tennisstar kehrt nach Dachau zurück
Tennisstar kehrt nach Dachau zurück
Ein Last-Minute-Treffer bescherrte dem TSV 1865 drei Punkte gegen Türkspor Augsburg
Ein Last-Minute-Treffer bescherrte dem TSV 1865 drei Punkte gegen Türkspor Augsburg

Kommentare