Deutsche Berglaufmeisterschaften

Arthofers erklimmen Großen Arber

+
Top-Platzierung bei den Deutschen Berglaufmeisterschaften: Daniela Arthofer (LG Kreis Dachau).

Bayerisch-Eisenstein/Dachau - Bei den Deutschen Berglaufmeisterschaften läuft Dachauer Ehepaar auf vordere Plätze.

Die Deutschen und Bayerischen Berglaufmeisterschaften wurden heuer erstmals im Rahmen des Arberlandberglaufs im Bayerischen Wald ausgetragen. Mit dabei: Daniela und Christoph Arthofer (LG Kreis Dachau). Die Strecke hatte es in sich: Von Bayerisch-Eisenstein ging es über 12,5 Kilometer hinauf auf den Großen Arber, den höchsten Berg des Bayerwalds, satte 887 Höhenmeter waren dabei zu überwinden. Daniela Arthofer erwies sich dabei nach 1:25:43 Stunden als 13.-beste Bayerin. Bei den Deutschen Meisterschaften rannte sie auf Rang 16 der U35-Wertung, im Gesamtklassement belegte die Dachauerinnen einen starken 28. Platz.. Ihr Mann Christoph war in 1:23:34 Stunden etwas schneller unterwegs. Er ist damit zehntbester deutscher M40-Bergläufer, sowie 46. der Bayerischen Meisterschaften. Deutsche Meisterin wurde Sarah Kistner (MTV Kronberg) in 1:06:17 Stunden vor der Bayerischen Meisterin Gesa Bohn (LAC Quelle Fürth) in 1:10:44 Stunden. Der Deutsche Meister kommt aus der Oberpfalz und heißt Maximilian Zeus (DJK Weiden). Der U23-Sportler riss schon 57:56 Minuten das Zielband auf dem Gipfelplateau des Großen Arber.

kho

Quelle: Dachauer Rundschau

Auch interessant:

Meistgelesen

Renee Grodecki aus Markt Indersdorf holt Silber auf Lanzarote
Renee Grodecki aus Markt Indersdorf holt Silber auf Lanzarote

Kommentare