Bestes Treffer-Blattl gewinnt...

Die Schützen aus Kleinberghofen gewannen den Wanderpokal

+
Bürgermeister und Schützenmeister Christian Blatt, Altbürgermeister Michael Reindl, erste Schützenmeisterin Monika Wendl (Vierte von links) mit Vertretern der Eintracht Kleinberghofen, Bezirksschützenmeister Alfred Reiner (Zweiter von rechts) und Markus Aumiller (Erster von rechts).

Kleinberghofen - Bestes Treffer-Blattl gewinnt...

Beim 37. Gemeindepokal der Schützen in der Gemeinde Erdweg gewann der Verein, Eintracht Kleinberghofen alle vier Wanderpokale. 

Bei der Austragung auf dem Schießstand der Landschützen Großberghofen beteiligten sich alle vier Schützenvereine mit 146 Startern, darunter waren 25 Prozent der Teilnehmer Jugendliche unter 18 Jahren. Mit einem guten Mannschaftsergebnis gewann die Eintracht Kleinberghofen den Wanderpokal der Jugend mit einem Ergebnis (867 Ringe) vor Eichenkranz Unterweikertshofen (865 Ringe). Auf den Plätzen folgten die Landschützen Großberghofen und Eichengrün Walkertshofen. Die Luftpistolenwertung wurde von den Schützen aus Kleinberghofen gewonnen, gefolgt von Großberghofen, Unterweikertshofen und Walkertshofen. 

Der Wanderpokal der Senioren wurde von Kleinberghofen gewonnen. Großberghofen, Unterweikertshofen und Walkertshofen folgten auf den Plätzen. Georg Thätter aus Großberghofen gewann den Titel des Glonntalkönigs mit einem 50,4 Teiler und übernahm die Schützenkette von Lisa-Marie Scheuerer. 

Der „Schützenkönig der Gemeinde Erdweg“ wurde bereits zum sechsten Mal ausgeschossen. Auf Platz Zwei kam Mariele Gajek aus Walkertshofen mit einem 55,0 Teiler. Das beste Blattl des Wettkampfs wurde von Josef Perchtold, bei der Luftpistole von Matthias Pucher und Senior Markus Aumiller geschossen.

red

Quelle: Dachauer Rundschau

Auch interessant:

Meistgelesen

FCP-Kicker akzeptieren Lohnkürzungen
FCP-Kicker akzeptieren Lohnkürzungen

Kommentare