1. meine-anzeigenzeitung
  2. Sport
  3. Lokalsport
  4. Dachau

Neue Anlagen mit Höhepunkten

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
Einige Fußball-Jugendmannschaften durften zur Wiedereröffnung am 5. Mai das neue Gelände testen. © pri

Dachau - TSV 1865 Dachau feierte am ersten Maiwochenende mit einem Rahmenprogramm und Fußballspielen die Eröffnung des Sportparks Ost.

Der Fußballrasen des Sportparks Ost ist vorbildlich. „Der Platz spricht eindeutig für sich“, schwärmte der erste Vorstand des TSV Dachau 1865, Wolfgang Moll von der neuen Grünfläche. Nachdem der alte Hauptplatz, der bereits aus der Gründungszeit des SSV Dachau-Ost stammte, nach Ablauf der vergangenen Fußballsaison abgerissen wurde, begannen im Oktober Ehrenamtliche und Fachfirmen damit, auf dem Hauptplatz einen neuen Rollrasen zu verlegen und die Trainingsfläche neben dem Hauptplatz zu sanieren. Insgesamt spielen 22 Mannschaften auf der Anlage: Alle Fußball-Jugendmannschaften des TSV 1865 Dachau, außer der U 19, nutzen die Plätze sowohl zum Training als auch für ihre Heimspiele. Zur Wiedereröffnung fand ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm statt. Den Platz testeten die Jahrgänge2012/2013. Höhepunkt war ein Funino Turnier mit den Teilnehmern SpVgg Hebertshausen, TSV E. Karlsfeld, FT Gern, FV Hansa Neuhausen, ASV Dachau, TSV Dachau und einem Mini Turnier mit ASV Dachau, FT Starnberg und TSV Dachau. Während die Kleinsten beim Eltern-Kind Turnen toben konnten, spielte die E1 gegen SV Olympia Concordia und die G2 gegen RW Überführung. Bei einer Schnupperstunde „Spring dich fit“ konnten Kinder ab fünf Jahren ihren Spaß haben und wer wollte, konnte sich gleich zu einem neu angebotenen Kurs beim TSV Dachau anmelden. Um 13 Uhr gab es eine Show-Einlage der Taekwondo-Sportler. Moll sowie der Oberbürgermeister Florian Hartmann, Landrat Stefan Löw und der Sportreferent Günter Dietz lobten die Sanierung und die Jugendarbeit des Vereins. Mit dem Bayernligaspiel der ersten Mannschaft gegen TSV Schwabmünchen und der F1 gegen TSV Grasbrunn ging es weiter. Die Feier klang mit dem C2 Spiel gegen RW Überführung aus. Am Sonntag feierte der TSV 1865 mit einem Familiennachmittag der Tennisabteilung weiter.

red

Auch interessant

Kommentare