Aus dem Vereinsleben

Jahreshauptversammlung des Schützenvereins Weidenbach mit Ehrung der Vereinsmeister

Verdiente Vereinsmeister
+
Verdiente Vereinsmeister

Rückblick auf auf die vergangenen Monate

Nach dem abrupten Ende der Schießsaison 2019/20 im März dieses Jahres, trafen sich die Mitglieder des Schützenverein Weidenbach zum ersten Mal wieder zur Jahreshauptversammlung im Gasthaus Höninnger. Nach der Begrüßung und dem Totengedenken blickte Vorstand Norbert Kreipl junior auf die vergangenen Monate zurück. Die Saison begann im Oktober letzten Jahres traditionell mit dem Anfangsschießen, zu dem der Verein eine Schützenscheibe stiftete. Beim Königsschießen im November verteidigten Anna Schaberl bei der Jugend und Helmut Geisberger bei den Erwachsenen ihre Titel aus dem Vorjahr. Im Advent besuchte der Verein die Christbaumversteigerungen der Nachbarvereine. Viele Mitglieder beteiligten sich an den Bällen in Haigerloh und Stefanskirchen. Zum Jahreswechsel hatte die Vorstandschaft mit zahlreichen Helfern zu „Sylvester im Hönninger Hof“ eingeladen. Kurz nach dem beliebten Schützenkranzl stand das öffentliche Leben still und ein ordnungsgemäßer Saisonabschluss konnte nicht mehr stattfinden. Aufgrund der Corona-Pandemie verlief der Sommer sehr ruhig. Da eine reguläre Steckerlfischpartie im Juli nicht möglich war, gab es Steckerfisch für „Dahoam“. Gegrillt wurde im Hönninger Hof und die Resonanz war überwältigend. Zahlreiche Mitglieder feierten 2020 einen runden Geburtstag. Nicht alle konnten in gewohnter Weise besucht werden. Für die Jugendlichen wurde ein neues Luftgewehr und dazu Schießjacken angeschafft.

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung wurde die im März ausgefallene Ehrung der Vereinsmeister nachgeholt. Die Sieger lauten wie folgt: Meister Schüler Tobias Hudlberger 206 Ringe, Meister Jugend Simon Haunberger 680 Ringe, Meister Jugend Pistole Andras Stettner 370 Ringe, Meister Herren Korbinian Schefthaler 604 Ringe, Meisterin Damen Kathrin Hartinger 540 Ringe und Meisterin Senioren Rosmarie Kreipl 589 Ringe. Wanderpokalsieger bei der Jugend wurde Simon Haunberger und bei den Senioren Rosmarie Kreipl. Das Foto oben zeigt (v.l.): Katrin Hartinger, Korbinian Schef- thaler, Rosmarie Kreipl, Georg Siegerstetter (Vize Herren), Johanna Hoffmann (Vize Damen) und Vorstand Norbert Kreipl. Auf dem Foto unten (v.l.): Eva-Maria Erfurt (Vize Jugend), Simon Haunberger, Tobias Hudlberger, Andreas Stettner und Vorstand Norbert Kreipl - Stefan Erfurt

Auch interessant:

Kommentare