1. meine-anzeigenzeitung
  2. Sport
  3. Lokalsport
  4. Ebersberg

In der Warteschleife

Erstellt:

Kommentare

Spieler des EHC
 Klostersee beim Gastspiel in
 Memmingen
Starke Leistung, falsches Ergebnis – Spieler des EHC Klostersee beim Gastspiel in Memmingen © Foto: tim

Der EHC Klostersee kämpft sich heran, wird aber noch nicht belohnt. Auch am Wochenende gingen die Grafinger Eishackler ohne Punkte vom Eis

Grafing – Der EHC Klostersee arbeitet sich an ein erstes „volles“ Erfolgserlebnis heran, befindet sich aber weiterhin in der Warteschleife. Sowohl beim 3:4 bei den ECDC Memmingen Indians wie auch beim 2:4 gegen den Deggendorfer SC waren die Grafinger zuletzt eng dran gewesen am ersten Dreier. Als „sehr bitter für uns“ bezeichnete Headcoach Dominik Quinlan den Ausgang der Freitagabend-Partie im Allgäu, den man selbst bei den Gastgebern als unverdient bezeichnete. Die Rot-Weißen hatten dem amtierenden Oberliga-Vizemeister einen großen Kampf geliefert und standen bei den Indians kurz vor dem ersten Dreier, gingen nach zwei Gegentoren in der Schlussphase aber dennoch leer aus. Gegen den Gast aus Niederbayern, den Deggendorfer SC, vergab man alle Chancen bereits im ersten Drittel mit einem 0:3 – trotz ausgeglichener Partie. Der Spielplan in der Oberliga Süd ist wie bereits mehrfach kommuniziert extrem eng getaktet.

Am kommenden Freitag ist der erste von vier Quarts der Hauptrunde bereits wieder durch, für die Grafinger Mannschaft mit dem Auswärtsauftritt beim EC Peiting (19.30 Uhr). Im Pfaffenwinkel war der EHC bereits zum Ende der Vorbereitung zu Gast gewesen und unterlag nach eher ausgeglichenem Schlagabtausch knapp. „Ob dieses Spiel eine Blaupause für das anstehende Treffen ist oder da die Karten noch nicht vollständig auf den Tisch gelegt wurden, wird sich zeigen“, lässt Cheftrainer Quinlan die Aufgabe auf sich und seine Jungs einfach mal zukommen. Am Sonntag geht´s ab 17.30 Uhr in der Wildbräu-Arena zum Beginn des sozusagen zweiten Parts in der Doppelrunde gegen den Topfavoriten und Spitzenreiter Weiden Blue Devils. tim

Auch interessant

Kommentare