1. meine-anzeigenzeitung
  2. Sport
  3. Lokalsport
  4. Ebersberg

Waldweihnacht im Ebersberger Forst

Erstellt:

Kommentare

Geschmückte Mistelzweige Ebersberger Waldweihnacht
Der hoffentlich bald in winterlichem Kleid geschmückte Ebersberger Forst und die Weihnachtsmärkte an der Hohenlindener Sauschütt und am Forsthaus Hubertus freuen sich auf die Besucher © Foto: privat

Gaststätte Sauschütt und Forsthaus Hubertus laden zur Waldweihnacht

Landkreis – Der Ebersberger Forst wird gleich zweimal Schauplatz einer Waldweihnacht im Dezember.

Gaststätte Hohenlindener Sauschütt

Im Sommer und Herbst gab es an der Gaststätte Hohenlindener Sauschütt einen schönen Biergarten und jetzt einen kleinen feinen idyllischer Weihnachtsmarkt. Die Familie Dachs, die Betreiber des Biergartens, haben sich viel überlegt und laden ganz herzlich zum Besuch des Weihnachtsmarktes ein. An den drei kommenden Adventswochenenden warten am Samstag und Sonntag von 11 bis 18 Uhr Stände mit Zuckerwatte, Bratwürsten, Glühwein und (Kinder-)Punsch, Holzspielzeug und Korbwaren sowie weihnachtliche Dekoartikel auf die Besucher. Wenn der Besucherandrang groß ist, dann ist der Weihnachtsmarkt auch noch länger als bis 18 Uhr geöffnet. Das Zelt mit Bewirtung ergänzt das Angebot auf dem Weihnachtsmarkt.

Forsthaus Hubertus

Auch am Forsthaus Hubertus gibt es heuer wieder einen Weihnachtsmarkt an den Adventswochenenden Samstag und Sonntag von 11 bis 19 Uhr. Wirt Frank Danisch und sein Team haben einen stimmungsvoll dekorierten Weihnachtsmarkt vorbereitet. Verschiedene Stände mit weihnachtlichen Artikeln und ein Christbaumverkauf warten dort auf die Besucher. Speisen und Getränke können bei Lagerfeueratmosphäre verzehrt werden. Am 4. Dezember am Nachmittag schaut sogar der Nikolaus bei St. Hubertus vorbei. Das Forsthaus selbst hat auch geöffnet. at

Auch interessant

Kommentare