Saisoneröffnung

Neues vom Dachauer Familienbad

+
Ab 14. Mai geht der Badespaß im Familienbad Dachau wieder los

Dachau - Das Familienbad ist ab 14. Mai wieder für Groß und Klein geöffnet. Es gibt in diesem Jahr sogar einige Neuheiten.

Nach einer Winterpause stehen alle Attraktionen, wie die 25-Meter-Rutsche, die Volleyballplätze, der Soccer, der Sprungturm und der Wasserspielplatz für die Kleinen wieder zur Verfügung. In diesem Jahr gibt es einige Neuerungen: So können die Gäste im Bereich des Hallenbades, hinteres Cafe, in das Bad gelangen. Ein Drehkreuz öffnet sich nach der Benutzung der neuen Saisoneintrittskarte. Diese Saisonkarte ist mit einem Chip versehen, auf dem die Daten des Gastes gespeichert sind. Der Zugang ist automatisch und bargeldlos. Der Weg ins Familienbadgelände führt am Springerbecken vorbei zu den Liegewiesen. Des weiteren kann im vorderen Eingangsbereich mit einer Saisonkarte ein Drehkreuz von Gästen genutzt werden. Somit können diese schneller ins Bad gelangen und müssen sich nicht anstellen.

Vorverkauf der neuen Saisonkarten ab 4. Mai

Auf Grund der neuen Saison- und Jahreskarten findet der Vorverkauf ab 4. Mai täglich, außer Samstag und Sonntag, von 17 bis 19 Uhr an der Kasse des Familienbades statt. Zusätzlich können die Karten auch im Hallenbad erworben werden. Passbilder werden für diese Saisonkarte nicht mehr benötigt. Diese werden direkt vor Ort beim Kauf der Saisonkarte von den Kunden gemacht.

Neue Fahrradständer, Behinderten- und Motorradparkplätze

Um die Situation im Eingangsbereich des Familienbades zu verbessern, stehen nun drei Behinderten Parkplätze, sowie ein separater Motorradstellplatz zur Verfügung. Auch die Fahrradständer sowie komplette Eingangsbereich wurde erneuert. Aus Energieeinspargründen wurde vor einigen Jahren die Schlechtwetterregelung eingeführt: Sollte der Deutsche Wetterdienst am Vortag Dauerregen oder eine Höchsttemperatur von 15 Grad vorhersagen, bleibt das Bad geschlossen. Diese Regelung gilt nur, wenn das Hallenbad als Alternative zur Verfügung steht.

Schönwetterregelung eingeführt

Neu ist die Schönwetterregelung: Bei warmem Sommerwetter schließt das Hallenbad sonntags im Mai und Juni bereits um 15 Uhr. An diesen Tagen entfällt der Spiele-Nachmittag. Das Hallenbad bleibt in diesem Jahr bis einschließlich 25. Juni geöffnet.

red

Auch interessant:

Kommentare