Gerüchteküche brodelt

Riesen-Wirbel bei Ana und Basti! Sensations-Comeback im Hause Schweinsteiger?

Bastian SCHWEINSTEIGER nach Spielende mit Ehefrau Ana IVANOVIC
+
Kehrt Ana Ivanovic (r.) bald wieder auf den Center Court zurück?

Deutet sich da etwa ein sensationelles Comeback im Hause Schweinsteiger an? Angeblich soll Ana Ivanovic wieder den Tennisschläger in die Hand nehmen.

München - Bahnt sich da etwa ein wahrer Tennis-Hammer an? Ana Ivanovic könnte schon bald wieder auf den Center Court stehen und ihr Comeback geben. Zumindest berichtet dies die serbische Seite sportklub.rs.

Eigentlich hatte die Ehefrau von Fußball-Weltmeister Bastian Schweinsteiger ihre Karriere 2016 beendet. Nun aber könnte die 33-Jährige ab 16. Mai wieder auf dem Tennisplatz stehen. Doch woher kommt dieses Gerücht?

Bastian Schweinsteiger: Riesenwirbel um Ana Ivanovic! Sensations-Comeback?

Der Veranstalter des WTA-Turniers in Belgrad, Djordje Djokovic, soll bei der TV-Show Nova S im serbischen Fernsehen angegeben haben, dass er eine Tennisbotschafterin des Landes mitbringen werde. Dabei bejahte der Bruder des Weltranglistenersten Novak Djokovic die Frage, ob es sich dabei um Ivanovic handle.

Auch der kürzliche Post der ehemaligen French-Open-Siegerin auf Instagram ließ bereits die Gerüchteküche brodeln. Dabei zeigt sich Ivanovic mit einem Tennisball vor dem Auge. Darunter schrieb sie: „Mein Schlüssel zu einem erfolgreichen Leben? Folge deiner Leidenschaft und höre nicht auf diejenigen, die dich nicht verstehen.“ Klingt doch irgendwie nach Comeback, oder?!

Das Problem an der Geschichte: Dadurch, dass Ivanovic‘ Karriere offiziell als beendet gilt und sie daher beim Tennis-Weltverband ITF auf der Liste der zurückgetretenen Spieler geführt wird, dürfte sie frühestens in einem halben Jahr wieder an einem offiziellen Turnier teilnehmen.

Video: Ana Ivanovic & Bastian Schweinsteiger - Ihr kleiner Sohn Luka (3) hat Geburtstag – und es regnet Geschenke

Allerdings kann Ivanovic an einem Showkampf teilnehmen, was sie bislang aber auch noch nicht tat. Kurioserweise wurde der Artikel über ein mögliches Ivanovic-Comeback von der serbischen Seite inzwischen gelöscht.

Was wohl Ehemann Bastian Schweinsteiger dazu sagen würde? Der Ex-FCB-Star hat seine Fußballschuhe Anfang 2020 an den Nagel gehängt und ist inzwischen als TV-Experte bei der ARD tätig. Außerdem versucht er sich auch immer wieder gerne auf Instagram, sorgt dort aber bei seinen Fans nicht selten für Verwunderung.

Schweinsteiger und Ivanovic sind seit 2016 verheiratet und haben inzwischen zwei Söhne. Alleine aus diesem Grund wäre ein mögliches Comeback von Ana eine große Überraschung. (smk)

Auch interessant:

Meistgelesen

Bauchwand- und Leistenbrüche nicht unterschätzen!
Bauchwand- und Leistenbrüche nicht unterschätzen!
Kölner Karneval gesteht: «Charlie-Hebdo»-Stopp war falsch
Kölner Karneval gesteht: «Charlie-Hebdo»-Stopp war falsch
Online-Ausstellung im Stadtmuseum: Hommage an verschwundene Dinge
Online-Ausstellung im Stadtmuseum: Hommage an verschwundene Dinge

Kommentare