1. meine-anzeigenzeitung
  2. Sport
  3. Mehr Sport

Rücktritt nach Clemens-Pleite? Gerwyn Price klagt über deutsche Fans und löscht Instagram

Erstellt:

Von: Marius Epp

Kommentare

Für Darts-Primus Gerwyn Price wurde der Alexandra Palace zur schwarz-rot-goldenen Hölle. Bringt Gabriel Clemens ihn mit seinem Sieg sogar zum Rücktritt?

London – „Gaga“ verblüfft alle: Mit einer lautstarken deutschen Fan-Armee im Rücken spielte Gabriel Clemens an Neujahr das Match seines Lebens. Der Deutsche zog mit einem sensationellen 5:1-Sieg gegen die amtierende Nummer eins, Gerwyn Price, ins Halbfinale der Darts-WM ein. Schon das Erreichen des Viertelfinals war deutscher Rekord, jetzt kämpft er sogar um den Titel.

Gabriel Clemens
The German Giant
Geboren: 16. August 1983 (Alter 39 Jahre), Saarlouis
Spitzname: Gaga
Einlaufmusik: Wonderwall (Oasis)

Darts-WM: Clemens führt Price vor – auch skurriler Gehörschutz hilft der Nummer eins nicht

Mit seinem Scoring auf konstantem Weltklasse-Niveau brachte Clemens den Waliser Price völlig aus dem Rhythmus. Der Weltmeister von 2020 sah sich wegen der ohrenbetäubenden Geräuschkulisse im Londoner „Ally Pally“ sogar dazu gezwungen, einen Gehörschutz aufzusetzen.

„Das habe ich noch nie gesehen“, musste selbst Darts-Papst Elmar Paulke bei DAZN verblüfft zugeben. Später versuchte er es mit Ohrstöpseln, doch auch das brachte nichts. Er ging sang- und klanglos gegen den „German Giant“ unter.

5:1-Sensation: Gabriel Clemens tröstet seinen Gegner Gerwyn Price.
5:1-Sensation: Gabriel Clemens tröstet seinen Gegner Gerwyn Price. © IMAGO/Shaun Brooks

Price nach Viertelfinal-Aus gegen Clemens am Boden: „Nicht sicher, ob ich jemals wieder spiele“

Price gehört nicht zu den beliebtesten Darts-Profis, in den letzten Jahren fiel er regelmäßig durch unsportliche Aktionen auf. Buhrufe vom Publikum ist er gewohnt – so heftig wie gegen Clemens war es aber selten. Kein Wunder: Rund ein Drittel der Tickets fürs Viertelfinale gingen an deutsche Fans.

Die Viertelfinal-Pleite gegen Clemens scheint für Price zum persönlichen Horrorerlebnis geworden zu sein. Voller Emotion kündigte er nach der Partie an: „Ich bin mir nicht sicher, ob ich bei diesem Event jemals wieder spielen werde.“ Die Pfiffe und Buhrufe haben ihn offenbar tief getroffen.

Gabriel Clemens im Halbfinale der Darts-WM – Price löscht Instagram

Später löschte Price sogar sämtliche Beiträge auf seinen Instagram-Kanal. „Es ist so frustrierend, wenn du im gesamten Jahr dafür spielst, um dich auf dieses eine Turnier vorzubereiten. Ich bin enttäuscht, dass man mich nicht hat spielen lassen“, klagte er. Wie ernst Price seine Rücktritts-Andeutungen meint, ist offen.

Zunächst wurden seine Aussagen von den meisten nicht für voll genommen. „Das ist nicht ernst zu nehmen“, meinte der deutsche Ex-Profi Robert Marijanovic. Price habe schließlich in den sozialen Medien schon öfter überdreht. Mit der Instagram-Löschung zog er aber eine erste Konsequenz – meint er es doch ernst?

Für seinen Bezwinger Clemens geht es einen Tag später schon mit dem Halbfinale weiter, am Montagabend (2. Januar, 20.45 Uhr) steigt das Duell mit dem Vorjahresfinalisten Michael Smith (England). (epp)

Auch interessant

Kommentare