Haye gibt nicht auf: Beide Klitschkos - alle Titel

+
Will alleTitel holen: David Haye.

Paris - Box-Großmaul David Haye gibt nicht auf. Der Brite erklärte am Freitag, er wolle der Schwergewichts-Weltmeister aller Verbände werden. Dazu wolle er beide Klitschkos vor die Fäuste bekommen.

„Nachdem ich Witali geboxt habe, will ich an Wladimir Revanche nehmen und damit alleiniger Weltmeister aller Klassen werden“, sagte Haye, der im Juli 2011 den ersten Fight gegen WBA-, WBO- und IBF-Titelräger Wladimir Klitschko klar nach Punkten verloren hatte. Wladimirs älterer Bruder Witali hält den Gürtel des Weltverbandes WBC.

Ob Witali Klitschko allerdings noch einmal in den Ring zurückkehren wird, ist noch immer ungewiss. Der 41-Jährige war im vergangenen Herbst mit seiner Partei UDAR („Der Schlag“) als drittstärkste Kraft ins ukrainische Parlament „Werchowna Rada“ eingezogen. Danach kündigte er an, 2013 über seine Zukunft entscheiden zu wollen. Ein Kampf gegen den 32 Jahre alten Haye zum Abschied wäre eine Option.

SID

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Deutscher Sportchef gerät nach „Kameltreiber“-Skandal schwer in die Kritik - „Aus fahrendem Auto“
Mehr Sport
Deutscher Sportchef gerät nach „Kameltreiber“-Skandal schwer in die …
Deutscher Sportchef gerät nach „Kameltreiber“-Skandal schwer in die Kritik - „Aus fahrendem Auto“
Allstar-Game: Nowitzki zum zwölften Mal dabei
Mehr Sport
Allstar-Game: Nowitzki zum zwölften Mal dabei
Allstar-Game: Nowitzki zum zwölften Mal dabei
Zeitung: Giro-Fahrer 2008 unter Dopingverdacht
Mehr Sport
Zeitung: Giro-Fahrer 2008 unter Dopingverdacht
Zeitung: Giro-Fahrer 2008 unter Dopingverdacht
Ewan widmet Tour-Etappensieg Degenkolb und Co
Mehr Sport
Ewan widmet Tour-Etappensieg Degenkolb und Co
Ewan widmet Tour-Etappensieg Degenkolb und Co

Kommentare