1. meine-anzeigenzeitung
  2. Sport
  3. Mehr Sport

Kommt Boris Becker im November aus dem Gefängnis? Das sagt sein Anwalt

Erstellt:

Von: Marco Büsselmann

Kommentare

Boris Becker möchte Tennis-Talente fördern.
Boris Becker sitzt seit Ende April im Gefängnis. (Archivfoto) © Sven Hoppe/dpa

Wird Tennis-Legende Boris Becker bereits im November aus dem Gefängnis entlassen? Lesen Sie hier, was sein Anwalt zu den Spekulationen sagt:

Boris Becker ist Ende April wegen Insolvenzverschleppung zu zweieinhalb Jahren Haft verurteilt worden. Derzeit sitzt der sechsmalige Grand-Slam-Champion seine Strafe im Londoner Huntercombe-Gefängnis ab. Wie englische Medien nun spekulieren, könnte Becker bereits im November das Gefängnis verlassen und nach Deutschland abgeschoben werden.
HEIDELBERG24 verrät, was Beckers Anwalt Christian-Oliver Moser zu den Spekulationen sagt.

Beim Urteil hieß es, Becker könnte nach 15 Monaten voraussichtlich auf Bewährung aus der Haft entlassen werden. Eine Abschiebung nach Deutschland wäre nach britischem Recht möglich. (mab)

Auch interessant

Kommentare