Zahl der Todesfälle steigt

Coronavirus breitet sich aus: Gerät sogar Olympia 2020 in Gefahr? Verantwortlicher ist „ernsthaft besorgt“

+
Tokio hält trotz des Coronavirus an den Olympia-Plänen 2020 fest.

Das Coronavirus breitet sich weiter aus. Auch Japan ist von der Infektion betroffen, wodurch sich die Frage stellt: Droht Olympia 2020 in Tokio auszufallen?

  • Das Coronavirus breitet sich weiter aus.
  • Im Sommer finden die Olympischen Sommerspiele in Tokio statt.
  • Gerät Olympia 2020 aufgrund des Coronavirus in Gefahr?

Tokio - Eigentlich soll es eine wahre Zelebration werden. Denn wenn ein sportliches Großereignis nur alle vier Jahre stattfindet, muss es schon allein aus dem Blick des zeitlichen Aspekts etwas Besonderes sein. Und ohnehin: Die Olympischen Sommerspiele sind für viele Sportler wohl das wichtigste Event ihrer Karriere. Nun steht Olympia vor der Tür, Tokio soll die Feststätte sein. Rund 11.000 Olympioniken werden im Athletendorf erwartet. Eigentlich. Denn seit dem Ausbruch des Coronavirus in China ist alles anders. In China wurden so gut wie alle sportlichen Events abgesagt, die Hallen-WM der Leichtathleten in Nanjing und der Ski-Weltcup nahe Peking sind nur die Spitze. Selbst der Große Preis von China in der Formel 1 fällt der Epidemie zum Opfer. Und Olympia? 

Coronavirus: Olympia 2020 in Tokio in Gefahr? Verantwortliche „ernsthaft besorgt“

Das Coronavirus breitet sich weltweit aus, immer mehr Länder sind von der Lungenkrankheit betroffen. Weit über 1.000 Menschen starben bisher an dem Virus, deutlich über 45.000 Personen sind infiziert. Auch in Japan wurde das Coronavirus* nachgewiesen, ein komplettes japanischen Kreuzfahrtschiff steht gar unter Quarantäne. Mit Blick auf die Olympischen Spiele in Tokio in knapp sechs Monaten bedeutet das ein echtes Problem, unabhängig von dem ohnehin schon mit dem Virus einhergehenden Drama. „Ich bin ernsthaft besorgt, dass die Ausbreitung der Infektionskrankheit den Spielen einen Dämpfer versetzen könnte“, klagt etwa der Organisationschef für die Olympischen Spiele Toshiro Muto und schiebt nach: „Ich hoffe wirklich, dass die Infektionskrankheit irgendwie abklingt, damit wir die Olympischen und Paralympischen Spiele reibungslos durchführen können.“ 

Zwar betonen die Veranstalter und das Internationale Olympische Komitee (IOC) in diesen Tagen und Wochen immer wieder, dass es keine Pläne gebe, Olympia 2020 abzusagen. Dass zahlreiche olympische Qualifikationsveranstaltungen bereits abgesagt oder zumindest verschoben wurden, hinterlässt jedoch einen faden Beigeschmack. „Vollauf zuversichtlich“ ist das IOC und die Vorbereitungen für Tokio laufen daher „planmäßig weiter“.

Olympia 2020 in Tokio soll stattfinden - trotz Coronavirus

Laut japanischen Medienberichten sind über 30 Fälle von Coronavirus* bekannt. Wie und ob sich die Krankheit in den kommenden Wochen und Monaten ausbreiten wird, vermögen Experten nur vage zu beurteilen. Dennoch warnt das IOC vor Panikmache und Untergangsprognosen. Muto schlägt in die gleiche Kerbe, denn: „Es ist wichtig, objektiv zu bleiben und einen kühlen Kopf zu bewahren.“ 

Als bekannt wurde, dass die Hallen-WM der Leichtathleten verschoben wird, zeigten die meisten Athleten großes Verständnis. „Das ist natürlich schade, wenn man beim qualitativ hochwertigsten Wettkampf der Hallensaison nicht starten kann, weil es nicht stattfindet. Unter den Gesichtspunkten des Virus und des Infektionsrisikos und der schnellen, rapiden Verbreitung, ist es natürlich die richtige Entscheidung“, erklärte etwa Weitsprung-Weltmeisterin Malaika Mihambo im „ZDF“-Interview. Solche Sätze hofft man nicht demnächst in Zusammenhang mit den Olympischen Spielen hören zu müssen.

Noch ist viel Zeit bis zum Startschuss am 24. Juli. Stand jetzt werden die Olympischen Sommerspiele in Tokio ohne Probleme stattfinden. Eine Restskepsis bleibt dennoch.

nc

*merkur.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Quelle: tz

Auch interessant:

Meistgelesen

Michael Schumacher: Tochter Gina-Maria gibt sehr schöne Nachrichten bekannt - „So schön“
Michael Schumacher: Tochter Gina-Maria gibt sehr schöne Nachrichten bekannt - „So schön“
Michael Schumacher: Erfreuliche Nachricht für alle Fans der Formel-1-Legende
Michael Schumacher: Erfreuliche Nachricht für alle Fans der Formel-1-Legende
Bitter! Zweitrunden-Aus für Zverev nach Doppelfehler-Chaos in Acapulco
Bitter! Zweitrunden-Aus für Zverev nach Doppelfehler-Chaos in Acapulco
Nach gescheiterter IAA-Bewerbung: Holt Stuttgart die Formel E nach Baden-Württemberg?
Nach gescheiterter IAA-Bewerbung: Holt Stuttgart die Formel E nach Baden-Württemberg?

Kommentare