1. meine-anzeigenzeitung
  2. Sport
  3. Wintersport

Ski Alpin: Die Punktverteilung im Weltcup 2022/23

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Tobias Ruf

Kommentare

Ski alpin: Marco Odermatt aus der Schweiz sammelte in der Vorsaison bei den Herren die meisten Punkte.
Ski alpin: Marco Odermatt aus der Schweiz sammelte in der Vorsaison bei den Herren die meisten Punkte. © picture alliance/dpa/KEYSTONE | Urs Flueeler

Im alpinen Ski-Weltcup 2022/23 stehen insgesamt 83 Einzelwettbewerbe auf dem Programm. Dabei verteilt der Internationale Skiverband FIS zahlreiche Punkte.

Oberhofen am Thunersee - Der Weltcup 2022/23 im Ski alpin wird mit verschiedenen Wettbewerben an unterschiedlichen Standorten ausgetragen.

Der Rennkalender der Herren umfasst im Weltcup 2022/23 insgesamt 42 Veranstaltungen an 21 Austragungsorten. Der Ski-Alpin-Rennkalender der Damen besteht aus 41 Veranstaltungen an 20 Austragungsorten.

Die Disziplinen im Ski-Alpin-Weltcup 2022/23

Gefahren wird im Ski alpin in unterschiedlichen Disziplinen. Rennen werden in den Bereichen Abfahrt, Super-G, Riesenslalom, Slalom und Parallel-Events ausgetragen. Die Punktverteilung im Ski-Alpin-Weltcup ist bei allen Disziplinen identisch. Veranstalter des Weltcups ist der Internationale Skiverband FIS.

Ski Alpin: Die Punktverteilung im Überblick

PlatzierungWeltcuppunkte
1.100
2.80
3.60
4.50
5.45
6.40
7.36
8.32
9.29
10.26
11.24
12.22
13.20
14.18
15.16
16.15
17.14
18.13
19.12
20.11
21.10
22.9
23.8
24.7
25.6
26.5
27.4
28.3
29.2
30.1

Quelle: chiemgau24.de

truf

Auch interessant

Kommentare