Beisetzung im engsten Familienkreis

Beerdigung von Prinz Philip: Palast gibt offizielle Gästeliste bekannt

Prinz Harry steht neben Prinz Charles und Prinz William (Symbolbild).
+
Prinz Harry ist für die Beerdigung nach Großbritannien gereist, auch Charles und William werden teilnehmen (Symbolbild).

Die Gästeliste für Prinz Philips Beerdigung ist überschaubar: Nur 30 Angehörige werden coronabedingt dem Herzog von Edinburgh die letzte Ehre erweisen.

Windsor – Der britischen Königsfamilie steht ein schwerer Gang bevor. Am 17. April müssen sie Prinz Philip (99, † 2021) zu Grabe tragen. Schon zu Lebzeiten hatte der Herzog von Edinburgh den Wunsch nach einer privaten Trauerfeier geäußert, unter Corona-Bedingungen wäre ein großes und öffentliches Staatsbegräbnis ohnehin nicht möglich gewesen. Seine letzten Tage verbrachte Philip im Beisein seiner Frau Queen Elizabeth II. (94) auf Schloss Windsor, dort wird auch die Beerdigung stattfinden.

Die engsten Vertrauten von Prinz Philip werden ihn auf seinem letzten Weg begleiten. In Großbritannien sind aufgrund der Corona-Pandemie derzeit 30 Gäste bei einer Beerdigung erlaubt. Queen Elizabeth II. wird bei der Trauerfeier von ihren vier Kindern Prinz Charles (72), Prinzessin Anne (70), Prinz Andrew (61) und Prinz Edward (57) und deren Partnern unterstützt. Die acht Enkelkinder des Monarchen-Ehepaares sind ebenfalls Teil der Trauergemeinde. Auch Philips Verwandte aus Deutschland sowie weitere Angehörige der Queen stehen auf der Gästeliste von Prinz Philips Beerdigung* *24royal.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant:

Meistgelesen

Til Schweiger: "Ich bin kein Frauenversteher"
Til Schweiger: "Ich bin kein Frauenversteher"
Schlager: Helene Fischer – hat ihr Freund eine ganz neue Rolle
Schlager: Helene Fischer – hat ihr Freund eine ganz neue Rolle

Kommentare