Hauptattraktion bei Event

Herzogin Kate: Windstoß lässt Kleid flattern - So aufreizend sieht man sie selten

+
Ein Kleid als große Attraktion: Herzogin Kate besucht zu Ehren britischer Kriegshelden den Bletchley Park.

Herzogin Kate sieht sich Gerüchten einer erneuten Schwangerschaft ausgesetzt. Bei ihrem Besuch im Bletchley Park wird aber nicht ihr Bauch, sondern ein anderer Körperteil zur Hauptattraktion.

Update vom 15. Mai 2019: Herzogin Kate zieht alle Blicke auf sich - und das nicht nur wegen der erneut aufgekommenen Schwangerschaftsgerüchte um die Ehefrau von Prinz William. Bei einem Besuch im Bletchley Park in der englischen Stadt Bletchley präsentierte sich Kate in einem Kleid mit extrem weitem Beinschnitt. 

Das gleiche Kleidungsstück hatte sie bereits zum 70. Geburtstag von Prinz Charles getragen. Bei diesem Auftritt verschaffte sie den männlichen Zuschauern jedoch einen besonderen Wow-Moment. Denn ein Windstoß brachte ihr Beinkleid derart in Wallung, dass für einen kurzen Moment - für ihre Verhältnisse - ungewohnt viel Haut zu sehen war (Szene im Video unten zu sehen). Davon ließ sich die dreifache Mutter aber keineswegs aus der Ruhe bringen, sie ist ein Leben im Rampenlicht und Schlagzeilen aller Art schließlich gewohnt. Ihre Kinder hält Herzogin Kate eigentlich aus dem Blitzlichtgewitter raus. Doch plötzlich gibt es Fotos von ihren Kindern und sogar vom kleinen Prinz Louis.

Anlass für den hohen Auftritt im Bletchley Park war das 75-jährige Jubiläum des Anfangs vom Ende des Zweiten Weltkriegs. Denn der Park beherbergte damals die Staatliche Code- und Chiffrenschule „GC&CS“, die entscheidend an der Entschlüsselung der geheimen Kommunikationssprache der Deutschen beteiligt war. Zum Team zählten auch Kates Großmutter Valerie Glassborow und deren Zwillingsschwester Mary - für die Herzogin dürfte der Besuch also eine Herzensangelegenheit gewesen sein.

Herzogin Kate: Insider äußert Baby-Verdacht aus dem Palast

Update vom 10.05.2019: Während gerade die ganze Welt den Nachwuchs von Meghan und Harry feiert, wurde Herzogin Kate scheinbar auch vom Baby-Fieber infiziert. Die frisch gebackene Tante wünscht sich möglicherweise selbst noch ein viertes Kind, wie ein Insider gegenüber der britischen dailymail verriet. „Kate will ein weiteres  Baby haben“, will die Zeitschrift von einem Freund erfahren haben, und zitiert diesen wie folgt: „Sie liebt Kinder und würde sich einer weiteren Schwangerschaft unterziehen. Obwohl sie bei den vorherigen unter starker Übelkeit litt.“

Eigentlich haben Royal-Experten nicht mit einem weiteren Baby gerechnet, da Kates Mutter Carole Middelton ebenfalls drei Kinder hat und man davon ausging, Kate würde es ihrer Mutter gleichtun. Queen Elizabeth II. hingegen hat mit 37 Jahren ihr viertes Kind, Prinz Edward, bekommen.

Doch nicht nur Baby-Spekulationen kursieren derzeit bei Kate und William, auch üble Fremdgeh-Gerüchte brodeln derzeit in Großbritannien um das royale Paar.

Herzogin Kate nimmt plötzlich eine Auszeit - Urlaub lässt Baby-Gerüchte hochkochen

Ursprünglicher Artikel: Bislang ist noch nicht einmal die Geburt des einen royalen Babys bestätigt. Doch schon wird gemunkelt, ob es nicht noch ein weiteres gibt. Denn nicht nur, dass bei Herzogin Meghan jeden Moment die Wehen einsetzen dürften - oder das im Geheimen vielleicht schon getan haben - auch über eine vierte Schwangerschaft ihrer Schwägerin, Herzogin Kate, wird neuerdings spekuliert. 

Prinz Louis feiert Geburtstag. Kate und William zeigen neue Fotos 

Herzogin Kate und Prinz William: Rückzug auf den Landsitz

Grund dafür ist eine plötzliche Auszeit, die sie und Prinz William gerade genießen. Laut Medienberichten spannen die beiden gerade auf ihrem Landsitz in Norfolk aus. Steckt womöglich eine erneute Schwangerschaft hinter diesem überraschenden Urlaub?

Fest steht, dass sich das royale Paar in letzter Zeit weitestgehend zurückgezogen hat. Fans waren bereits in Sorge. Doch angeblich sollen die beiden bereits nach den Osterfeiertagen die nächsten Termine wahrnehmen. 

William und Katee: Die nächsten royalen Termine für das Prinzenpaar

Für Prinz William soll dies eine Reise nach Neuseeland sein, wo er die Opfer des Christchurch-Attentats treffen will. Dies gab es der Kensington Palace auf seinem Twitter-Account bekannt. Herzogin Kate werde am 25. April für den ANZAC-Day, einem nationalen Gedenktag, erwartet. Spätestens dann dürften alle Blicke auf ihren Bauch gerichtet sein. 

Bei Meghan Markle ist es dagegen schon bald so weit. Steht auch der Name des Royal-Babys schon fest? Diese Briten wollen herausgefunden haben, wie der königliche Nachwuchs heißen wird.

Herzogin Kate und Prinz William: Spekulationen um Nachwuchs reißen einfach nicht ab

Sollte die Herzogin tatsächlich in freudiger Erwartung sein, wäre das nach Prinz George, Prinzessin Charlotte und Prinz Louis bereits die vierte Schwangerschaft für Herzogin Kate. Dass die Gerüchteküche brodelt, ist dabei keineswegs neu. So gab auch in der Vergangenheit immer wieder Spekulationen um einen eventuellen Babybauch: Zuletzt erst kürzlich vor ein paar Wochen, als ein kleines Detail sie verraten haben könnte, oder Ende des vergangenen Jahres, als ein Insider geheime Informationen preisgab

Auch ein anderes fieses Gerücht kursiert derzeit -William habe seine Kate während ihrer letzten Schwangerschaft betrogen.

Warten auf Meghans Baby

Während es bei Kate in jedem Fall noch etwas dauern wird, bis man die vermutete Schwangerschaft bestätigen oder ausschließen kann, gibt es schon seit Tagen den sich erhärtenden Verdacht, Herzogin Meghan habe bereits entbunden

Auch interessant:

Meistgelesen

Sarah Lombardi: „Werde dich immer lieben“ - Pietros Reaktion macht sprachlos
Sarah Lombardi: „Werde dich immer lieben“ - Pietros Reaktion macht sprachlos
„Wer wird Millionär?“: Jauch gibt Kandidatin vor der Kamera fiesen Spruch mit
„Wer wird Millionär?“: Jauch gibt Kandidatin vor der Kamera fiesen Spruch mit
Kim Kardashian: Mit Skandalen und Schmuddel-Video zum weltberühmten Reality-TV-Star
Kim Kardashian: Mit Skandalen und Schmuddel-Video zum weltberühmten Reality-TV-Star
Allein im fremden Bett - Prinz Harry verlässt Gattin Meghan und Baby Archie 
Allein im fremden Bett - Prinz Harry verlässt Gattin Meghan und Baby Archie 

Kommentare