Sportliches Debüt

Neues Hobby? Kronprinzessin Mary von Dänemark nimmt an Reitwettbewerb teil

Kronprinzessin Mary von Dänemark blickt zur Seite und lächelt (Symbolbild).
+
Kronprinzessin Mary hat ihre Liebe zum Pferdesport schon vor Jahren entdeckt (Symbolbild).

Wenn Kronprinzessin Mary von Dänemark auf dem Rücken eines Pferdes sitzt, sind ihre royale Pflichten erst mal Nebensache.

Frederiksværk – Kronprinzessin Mary (49) hat als zukünftige Königin Dänemarks einen vollen Terminkalender. Als Ausgleich zu ihrem sicherlich oftmals stressigen Arbeitsalltag hat sie sich ein anspruchsvolles Hobby gesucht.

Turniere und Meisterschaften im Reitsport verfolgte Kronprinzessin Mary bisher meist nur als Ehrengast, jetzt nimmt sie als Teilnehmerin die Zügel selbst in die Hand. In den vergangenen Jahren wurde Mary immer wieder bei privaten Reitausflügen abgelichtet. Letzten September feierte sie bei einem regionalen Wettkampf in Frederiksværk ihr offizielles Debüt als Dressurreiterin und verpasste nur knapp das Siegertreppchen. Vor wenigen Tagen kehrte sie in die dänische Hafenstadt zurück, Kronprinzessin Mary nahm dort an einem nationalen Reitturnier teil* – eine weitere Premiere für die pferdebegeisterte Prinzessin!

Wie das Portal Ridehesten berichtet, trat die Frau von Kronprinz Frederik (53) mit dem Pferd Blue Hors Edelman bei dem sogenannten „Landsstævne“ an, das wichtigste Turnier auf nationaler Ebene. Mary von Dänemark landete im Mittelfeld auf dem neunten Platz, auf YouTube ist ein Video von ihrem Wettkampfauftritt verfügbar. *24royal.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant:

Meistgelesen

Gwen Stefani will bald heiraten
Gwen Stefani will bald heiraten
So feiern Promis die EM
So feiern Promis die EM

Kommentare