Bittersüße Grüße aus dem UK

Königshaus gratuliert Meghan Markle - doch im Netz bricht Zorn los

Herzogin Meghan Markle wird am 4. August (Dienstag) 39 Jahre alt
+
Herzogin Meghan Markle wird am 4. August (Dienstag) 39 Jahre alt.

Am 4. August feiert Meghan Markle, Angetraute von Prinz Harry, Geburtstag. Das britische Königshaus gratuliert per Social Media - und viele Nutzer reagieren mit bissigen Kommentaren.

  • Meghan Markle, Gattin von Prinz Harry, begeht am Dienstag, den 4. August 2020, ihren 39. Geburtstag.
  • Das britische Königshaus sendet der US-Amerikanerin herzliche Glückwünsche per Social Media.
  • Doch der Staffel sitzt tief: Unter dem Post bricht sich eine Flut von bitterer Kommentare Bahn.

London/Los Angeles - Megan Markle feiert zum ersten Mal seit der aufsehenerregenden Flucht aus Großbritannien Geburtstag - sie ist am Dienstag (4. August) 39 Jahre alt geworden. Die alte Heimat und das britische Königshaus lassen es sich nicht nehmen, auch per Social Media der Ehefrau von Prinz Harry* (35) herzliche Glückwünsche zu übersenden.

Während die Queen und andere Royals aus Großbritannien Herzogin Meghan* mit einem ganz besonderen Foto gratulieren - versammelt sich unter dem Instagram-Posting eine ganze Flut von Kommentaren. Erkennbar scheint, dass bei vielen Briten der Stachel aufgrund der Flucht der prominenten Familie aus Europa in Richtung Nordamerika noch ziemlich tief sitzt.

Meghan Markle: Königshaus sendet Glückwünsche - Instagram-User reagieren zynisch

Zum Ehrentag wählte das britische Königshaus für die sozialen Medien ein Bild von Königin Elizabeth (94) und Meghan Markle aus, auf dem beide gutgelaunt bei einem Termin zu sehen sind, der im Jahr 2018 in der britischen Stadt Chester stattfand. Die Queen - Großmutter von Prinz Harry - ist darauf in einem grasgrünen Kostüm zu sehen, die frühere Schauspielerin Meghan Markle* in einem cremeweißen Kleid:

Während die Glückwünsche für die „Herzogin of Sussex“ gutgemeint und fröhlich wirken, fallen die Kommentare zu dem Bild äußerst bissig aus: „Man sollte ihr den Titel wegnehmen“ ist da zu lesen, ein anderer Nutzer stellt die Frage: „Wer?“ Ein weiterer User stellt fest: „Nein danke, sie manipulierte Harry und zerstörte das Verhältnis zu seinem Bruder!“ Wobei auch eine andere Frau Prinz Harry Emotionen entlockt*.

Immer wieder kursieren Gerüchte, die Beziehung der royalen Brüder sei wegen Meghan Markle merklich abgekühlt. Außerdem zweifeln viele User den royalen Status der 39-Jährigen an, die mit ihrem adeligen Gatten einen Sohn hat und zuletzt mit einer eindringlichen Videobotschaft an die Öffentlichkeit ging.

Meghan Markle und Prinz Harry: Vielen Briten stößt der "Megxit" übel auf

Im vergangenen Jahr hatten sich Prinz Harry und Meghan Markle vom britischen Königshaus losgesagt* und leben nun mit ihrem Nachwuchs Archie in Los Angeles, nachdem zuerst Kanada den Zufluchtsort der prominenten Auswanderer darstellte. Den sogenannten „Megxit“ nehmen offenbar nach wie vor viele Briten vor allem der ehemaligen Darstellerin übel. Doch hat der Ausstieg etwa ein Hintertürchen?

Sehr unerwartet waren auch die Details über Maghan Markle, die der Richter in seinem Urteil zum Prozess der Herzogin gegen britische Boulevard-Blätter preisgab. Ihre Rolle im Eklat erscheint demnach komplett anders.

Aktuell gilt der Zorn ausnahmsweise nicht Prinz Harry und Meghan Markle, sondern einem Eklat um Prinz George: Prinz William und Kate Middleton nahmen den Siebenjährigen mit auf die Jagd - und bekommen harsche Kritik.

*Merkur.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerkes

Auch interessant:

Meistgelesen

Auf Wolke 187: Lisa Erdbeer und Deutschrapper Gzuz verlobt – Kumpel …
Auf Wolke 187: Lisa Erdbeer und Deutschrapper Gzuz verlobt – Kumpel Bonez MC Trauzeuge?
Alanis Morissette wird zum zweiten Mal Mutter
Alanis Morissette wird zum zweiten Mal Mutter
Erste Plastik-Schönheitskönigin Ungarns gewählt
Erste Plastik-Schönheitskönigin Ungarns gewählt
Vanessa Blumhagen: Wilde Spekulationen nach Rock-Foto - Follower …
Vanessa Blumhagen: Wilde Spekulationen nach Rock-Foto - Follower stellt dreiste Frage

Kommentare