„Du bist mein Kämpfer“

Zuckersüße Liebeserklärung von Sarah Lombardi

Alessio geht vor: Zumindest heute geht es mal nicht um die Gerüchte rund um die Beziehung zu Jugendliebe Michal. Der Grund: Lombardi-Sprössling Alessio feiert seinen zweiten Geburtstag. Dafür hat sich Sarah etwas Besonderes einfallen lassen.

Das einstige Traumpaar um Sarah und Pietro Lombardi ist zwar Geschichte, ihre Liebe zu Sohn Alessio aber bleibt. Der feiert am Montag nämlich seinen zweiten Geburtstag. Für den Anlass hat sich Sarah Lombardi etwas Rührendes einfallen lassen.

Sie veröffentlichte ein zuckersüßes Posting, in dem sie Alessio nicht nur alles Liebe zum Geburtstag wünscht sondern auch erklärt, wie sehr sie ihren Jungen liebt.

„Ich bin so unendlich stolz auf dich, dass es kaum in Worte zu beschreiben ist. Du bist mein Fleisch und Blut, warst neun Monate lang in meinem Bauch. Ich bin vielleicht nicht perfekt, werde viele Fehler machen, oft wirst du mich missverstehen. Aber dafür kann ich dir eins versprechen: Ich werde dich immer lieben, immer an deiner Seite sein und für dich alle steinigen Wege überqueren. Ich möchte, dass du das immer weißt, denn das ist das Allerwichtigste. Du bist mein Kämpfer, du bist stärker als ich es jemals sein werde. Dein kleines Löwenherz tapferer, als ich mir je zumuten würde aber darauf bin ich so stolz.“, schwärmt Sarah.

Ob Pietro seinem Alessio heute auch persönlich gratulieren darf und mit Mama Sarah gemeinsam Geburtstagskuchen nascht - das bleibt wohl ihr Geheimnis.

nm

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Tänzerinnen, Stewardessen und sogar Fans: Roberto Blanco beichtet Affären
Tänzerinnen, Stewardessen und sogar Fans: Roberto Blanco beichtet Affären
Eklat auf Buchmesse: Roberto Blanco beleidigt Tochter als „asozial!“
Eklat auf Buchmesse: Roberto Blanco beleidigt Tochter als „asozial!“
Roberto Blanco erzählt von der Seele und erntet Kritik
Roberto Blanco erzählt von der Seele und erntet Kritik
Neureuther und Gössner sind Eltern geworden: So heißt das Baby
Neureuther und Gössner sind Eltern geworden: So heißt das Baby

Kommentare