1. meine-anzeigenzeitung
  2. Stars

Helene gondelt auf Tram durch deutsche Stadt - Bayerischer Fan freut sich: „Aber in München...“

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Judith Braun

Kommentare

Helene Fischer
Helene Fischer ist zurzeit auf Berlins Straßen unterwegs - mit einer Tram. © Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa

Schlager-Queen Helene Fischer ist zurück: Mit neuem Album und tollen Baby-News. Nach zahlreichen TV-Auftritten zeigt sie sich jetzt auch in Berlin mit einer Tram.

Berlin - Fast zwei Jahre lang war es still um Schlager-Queen Helene Fischer geworden. Die 37-Jährige zog sich während der Corona-Pandemie zurück und nahm sich notgedrungen eine Auszeit. Seit ein paar Monaten macht sie nun wieder häufiger von sich reden: Zuerst brachte sie ein neues Album heraus. Dann folgte die freudige Nachricht ihrer Schwangerschaft, denn die Sängerin erwartet zusammen mit Freund Thomas Seitel ihr erstes Kind. Seit ihrem Auftritt bei „Wetten dass...?“ erscheint beinahe jedes Wochenende eine neue TV-Doku über sie - sodass manche Zuschauer sogar schon genug vom Helene-Fischer-Content haben. Pünktlich zum Weihnachtsfest gibt es zumindest für ihre Fans nun die nächste Überraschung.

Helene Fischer in Berlin: Schlager-Sängerin lässt sich mit Tram durch Hauptstadt kutschieren

Denn wer in Berlin wohnt und nicht genug von seinem Idol kriegen kann, der kann Helene Fischer derzeit aktuell auf Berlins Straßen begegnen. Zwar nicht ihr persönlich, dafür aber ihrem Konterfei. Das fährt nämlich eine Tram in Berlin gerade spazieren, um Werbung für ihr neues Album „Rausch“ zu machen. „Mit der #Rausch Tram geht es in dem ganzen Weihnachtstrubel Stau-frei durch Berlin!“, heißt es auf Helene Fischers offiziellem Instagram-Account. „Nicht nur mit Helenes neuer Single geht es damit von ‚Null auf 100‘ in Richtung Weihnachten. Ist die Tram vielleicht auch schon an euch vorbeigerauscht?“, will „Team Helene“ von ihren Followern wissen.

Helene Fischer: Fans von Berliner Tram (BVG) begeistert - „Sieht meeega aus“

Die Freude bei ihren Fans scheint groß zu sein, denn die Kommentarspalten unter einem Video sind voll von Emojis mit Herzaugen. „Ohhh!! ... Da muss ich gleich morgen drauf achten!“, schreibt ein Fan begeistert. „Wie cool und was für tolle Idee“ und „Das sieht meeega aus“ lauten weitere Kommentare. Manche Follower zeigen sich allerdings enttäuscht davon, dass die Straßenbahn nur durch die Hauptstadt gondelt. „Wär schön, wenn die Bahn auch hier in Hamburg so fahren würde“, meint ein User und „Hätte ich auch gerne in Hannover“, zeigt sich ein anderer etwas enttäuscht. Ein Fan aus Bayern freut sich hingegen trotzdem über Helenes Anwesenheit: „Aber in München lächelt mich an jeder Ecke ein Plakat von Dir an - & ich zurück.“ Die bayerische Metropole ist allerdings auch die einzige Stadt, in der die beliebte Schlager-Sängerin im nächsten Jahr live auftreten wird.

Helene Fischer hat nun offenbar ihr erstes Kind zur Welt gebracht. (jbr)

Auch interessant

Kommentare