Kampf gegen Hundehaufen: Frankenmetropole geht innovativen Weg

Ob das zu mehr Einsicht führt?

Kampf gegen Hundehaufen: Frankenmetropole geht innovativen Weg

Im Kampf gegen die um sich greifende Hundehaufen-Plage in städtischen Parks geht die Stadt Nürnberg jetzt in die Offensive.
Kampf gegen Hundehaufen: Frankenmetropole geht innovativen Weg
18-Jähriger legt betrunken irre Chaos-Fahrt durch Nürnberg hin - und fährt sogar Mauer um

Riesiger Sachschaden

18-Jähriger legt betrunken irre Chaos-Fahrt durch Nürnberg hin - und …

Ein Hydrant außer Kontrolle, eine zerstörte Garage und ein Auto mit Totalschaden sind die Bilanz der Chaosfahrt eines betrunkenen 18-Jährigen in …
18-Jähriger legt betrunken irre Chaos-Fahrt durch Nürnberg hin - und fährt sogar Mauer um

Vorab-Kritik zum Fall aus Nürnberg

Franken-Tatort „Ich töte niemand“: 4 Gründe, warum Sie den 4. Fall …

Es gibt vier Gründe, warum Zuschauer den vierten Franken-Tatort „Ich töte niemand“ sehen sollten. Einer davon ist das Drehbuch, den die Erfinder der …
Franken-Tatort „Ich töte niemand“: 4 Gründe, warum Sie den 4. Fall sehen sollten

Mordkommission ermittelt

Drei Verletzte bei Messerstecherei - 20 Polizeiautos rücken an

In Nürnberg rückten in der Nacht zum Freitag rund 20 Polizeiautos wegen eines Streits in einer Gaststätte an. Drei Männer wurden dabei verletzt.
Drei Verletzte bei Messerstecherei - 20 Polizeiautos rücken an

Besser kann ein Wochenende nicht starten!

Plötzlich Millionär: Lotto-Gewinner aus Großraum München hat …

Zwei Männer aus Bayern sind übers Wochenende zum Millionär geworden.  Doch einer der Männer hat recht ungewöhnliche Pläne für seinen neuen Reichtum.
Plötzlich Millionär: Lotto-Gewinner aus Großraum München hat bewundernswerten Plan

„Haben uns an Koalitionsvertrag gehalten"

Pläne für Familiennachzug: Seehofer reagiert mit Unverständnis auf …

Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) will trotz der massiven Kritik an seinen Plänen für den Familiennachzug von Flüchtlingen festhalten.
Pläne für Familiennachzug: Seehofer reagiert mit Unverständnis auf Kritik