Dissoziale Persönlichkeitsstörung

Doch keine Todesliste? Europaweite Fahndung nach Daniel Vojnovic

+
Häftling Daniel Vojnovic floh bei einem Freigang aus dem Haus seiner Eltern in Bad Salzuflen.

Gefährlicher Häftling geflohen: Bei einem Familienbesuch im westfälischen Bad Salzuflen kletterte der Mann aus dem Fenster seines Elternhauses.

Update: 25. März. Bad Salzuflen – Die Polizei meldet, dass viele Hinweise zu dem gesuchten Sträfling eingegangen seien. Auch aus anderen Bundesländern. Hinweise auf eine "Todesliste", wie in vielen Medienberichten verbreitet wurde, gäbe es nicht. Auch bestünde kein Grund zur Annahme, dass Vojnovic Hilfe bei seiner Flucht bekommen hätte.

Es werden Schutzmaßnahmen für Personen vorgenommen, deren Gefährdung nicht ausgeschlossen werden kann. Wie diese Maßnahmen aussehen, verrät die Polizei nicht. 

Update: 24. März. Bad Salzuflen – Mittlerweile wurde die Fahndung nach Daniel Vojnovic auf ganz Europa ausgeweitet. Der Mann gilt als gefährlich und unberechenbar. Ihm wurde bereits eine dissoziale Persönlichkeitsstörung diagnostiziert. Der LZ sollen Informationen vorliegen, nach denen Vojnovic einem Therapeuten gegenüber angekündigt haben soll, mehrere Menschen töten zu wollen und danach in die Verwahrung zurückzukehren. 

Der stellvertretende Leiter der JVA Werl dementiert, dass der Häftling solche Andeutungen gemacht habe. In diesem Falle wäre ein Freigang nie erlaubt worden. Vorsichtshalber wurden bereits kurz nach Bekanntwerden der Flucht alle am damaligen Prozess beteiligten Richter in Kenntnis gesetzt. Die Suche läuft nach wie vor auf Hochtouren.

Vojnovic wurde 2015 wegen schwerer Körperverletzung verurteilt, weil er dem Türsteher einer Diskothek in Porta Westfalica ins Bein geschossen hatte. Anschließend kam er 2017 in Sicherheitsverwahrung.

Bad Salzuflen: Neue Informationen zum Flüchtigen

Update: 15.00 Uhr. Bad Salzuflen – Mittlerweile hat die Polizei Bielefeld die Ermittlungen in dem Fall übernommen und weitere Informationen, sowie ein Bild des Häftlings veröffentlicht:

Häftling Daniel Vojnovic floh bei einem Freigang aus dem Haus seiner Eltern in Bad Salzuflen.

  • Name: Daniel Vojnovic
  • Das Kennzeichen des silbernen Opel Zafira lautet LIP-NV 102
  • Glatze
  • Vollbart
  • Etwa 1,85 Meter groß
  • Blaue Jeans
  • Braune Lederjacke
  • Helle Schuhe

Polizeifahndung: Gefährlicher Häftling in Bad Salzuflen geflohen

Erstmeldung. Bad Salzuflen – Am Mittwoch hatte ein Häftling (31) aus der JVA Werl ein Recht auf einen Besuch bei seinen Eltern. Nachdem er seine Haftstrafe von drei Jahren und acht Monaten abgesessen hatte, saß er seit einem Jahr in Sicherheitsverwahrung und hat somit ein Recht auf diese Besuche. Bei dem Ausflug zu dem Haus seiner Eltern wurde er von zwei Vollzugsbeamten begleitet, wie owl24.de* berichtet.

Bad Salzuflen: Elternbesuch geht schief

Der 31-Jährige saß wegen gefährlicher Körperverletzung im Gefängnis und gilt deswegen als gefährlich. Bei dem Besuch in Bad Salzuflen schaffte es der Mann, sich in einem Zimmer einzuschließen und aus einem Fenster zu klettern. Er floh in dem silbernen Opel Zafira seiner Eltern mit dem Kennzeichen LIP-NV 102. Zu diesem Zeitpunkt wurden weder das Kennzeichen des Autos, noch eine Beschreibung des Mannes veröffentlicht.

Beamte konnten Flucht in Bad Salzuflen nicht verhindern

Die zwei Beamten nahmen sofort die Verfolgung auf, konnten den Häftling jedoch nicht mehr fassen. Die Fahndung läuft auf Hochtouren. Alle Beamten im Kreis Lippe und Umgebung sind informiert. Die Polizei rät: Wenn Sie den Mann sehen, sprechen Sie ihn nicht an. Alarmieren Sie umgehend die Polizei. Hinweise werden unter der Nummer 05231/60 90 und der 110 entgegen genommen.

Der Mann, der in Bad Salzuflen floh, war in der JVA Werl untergebracht.

Vor Kurzem erregte ein weiterer Fall aus Bad Salzuflen großes Aufsehen. Ein 16-Jähriges Mädchen stach mehrfach in den Bauch ihrer schwangeren Mutter
Ebenfalls in Bad Salzuflen wurde ein blinder Mann Opfer eines besonders dreisten Verbrechers. Er gab sich als Bekannter seines Opfers aus und fuhr mit ihm zu dessen Wohnung, wie owl24.de* berichtet.

*owl24.de ist Teil des Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Auch interessant:

Meistgelesen

Profi-Pokerspielerin tot aufgefunden – Die Todesumstände geben Rätsel auf 
Profi-Pokerspielerin tot aufgefunden – Die Todesumstände geben Rätsel auf 
Mann vergewaltigt Pferd auf Koppel
Mann vergewaltigt Pferd auf Koppel
Ekel-Alarm in Fast-Food-Restaurant: Bedienung schmiert Menstruationsblut auf einen Burger
Ekel-Alarm in Fast-Food-Restaurant: Bedienung schmiert Menstruationsblut auf einen Burger
Hund brutal zu Tode gequält - Tierretter schildern Details zum schockierenden Fall
Hund brutal zu Tode gequält - Tierretter schildern Details zum schockierenden Fall

Kommentare