Schäden, Überschwemmungen und Chaos

Bilder: Sturm „Herwart“ zieht über Deutschland hinweg

Am Wochenende zog das Sturmtief „Herwart“ über Deutschland hinweg - die Bilder.
1 von 21
Am Wochenende zog das Sturmtief „Herwart“ über Deutschland hinweg - die Bilder.
Am Wochenende zog das Sturmtief „Herwart“ über Deutschland hinweg - die Bilder.
2 von 21
Am Wochenende zog das Sturmtief „Herwart“ über Deutschland hinweg - die Bilder.
Am Wochenende zog das Sturmtief „Herwart“ über Deutschland hinweg - die Bilder.
3 von 21
Am Wochenende zog das Sturmtief „Herwart“ über Deutschland hinweg - die Bilder.
Am Wochenende zog das Sturmtief „Herwart“ über Deutschland hinweg - die Bilder.
4 von 21
Am Wochenende zog das Sturmtief „Herwart“ über Deutschland hinweg - die Bilder.
Am Wochenende zog das Sturmtief „Herwart“ über Deutschland hinweg - die Bilder.
5 von 21
Am Wochenende zog das Sturmtief „Herwart“ über Deutschland hinweg - die Bilder.
Am Wochenende zog das Sturmtief „Herwart“ über Deutschland hinweg - die Bilder.
6 von 21
Am Wochenende zog das Sturmtief „Herwart“ über Deutschland hinweg - die Bilder.
Am Wochenende zog das Sturmtief „Herwart“ über Deutschland hinweg - die Bilder.
7 von 21
Am Wochenende zog das Sturmtief „Herwart“ über Deutschland hinweg - die Bilder.
Am Wochenende zog das Sturmtief „Herwart“ über Deutschland hinweg - die Bilder.
8 von 21
Am Wochenende zog das Sturmtief „Herwart“ über Deutschland hinweg - die Bilder.

Am Wochenende zog das Sturmtief „Herwart“ über Deutschland hinweg und sorgte für zahlreiche Schäden, Überschwemmungen und Chaos. Wir zeigen die Bilder.

Auch interessant:

Meistgelesen

Nach tagelangem Zittern: Fliegerbombe in Dresden ist entschärft
Nach tagelangem Zittern: Fliegerbombe in Dresden ist entschärft
Wieso tragen eigentlich ALLE weiblichen Hochzeitsgäste von Harry und Meghan einen Hut? 
Wieso tragen eigentlich ALLE weiblichen Hochzeitsgäste von Harry und Meghan einen Hut? 
Zwei Tote und viele Verletzte bei Zugunglück in Italien
Zwei Tote und viele Verletzte bei Zugunglück in Italien

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.