Von Küste zu Küste

Neuer E-Cannonball-Rekord im Porsche Taycan: Mann unterbietet Fahrt von ... (mit Video)

Aufnahmen einer Cockpit-Kamera zeigen Kyle Connor und seinen Beifahrer im Porsche Taycan 4S.
+
Kyle Connor und sein Team verbessern im Porsche Taycan 4S den Rekord beim E-Cannonball-Rennen von Küste zu Küste.

Das Cannonball-Rennen von der Ost- zur Westküste der USA gibt es längst auch für Elektroautos. Jetzt wurde mit einem Porsche Taycan 4S ein neuer Rekord aufgestellt. So ist er gelungen.

New York/Los Angeles – Die ebenso berühmten wie berüchtigten Cannonball-Rennen in den USA kennen auch hierzulande viele – nicht zuletzt dank diverser Actionkomödien im TV. Der Wettbewerb ist ebenso zweifelhaft wie reizvoll: Abenteuerlustige Auto-Fanatiker versuchen, von New York City an der Ostküste der USA in möglichst kurzer Zeit bis in die kalifornische Westküsten-Metropole Los Angeles zu gelangen. Auf Verkehrsregeln nehmen sie dabei nicht in allen Fällen Rücksicht.

Waren die Straßenrennen in früheren Zeiten ausschließlich Petrolheads vorbehalten, kommen heutzutage auch Elektroautos zum Einsatz. Für diese gelten allerdings völlig andere Voraussetzungen – man denke nur an Hindernisse wie die Ladeinfrastruktur. Nun hat ein Team im Porsche Taycan 4S die mit einem Tesla gefahrene bisherige Bestzeit unterboten. Den vorherigen Rekord für das Queren des nordamerikanischen Kontinents hatte ebenfalls der Journalist Kyle Connor zusammen mit einem Freund aufgestellt. Mit einem tiefergelegten Tesla Model 3 mit Heckantrieb brauchten die beiden Abenteurer im vergangenen Jahr für die rund 4.500 Kilometer insgesamt 45 Stunden und 16 Minuten. Alles zur sensationellen neuen Bestzeit beim E-Cannonball im Porsche Taycan 4S und das Video finden Sie bei 24auto.de* *24auto.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks

Auch interessant:

Meistgelesen

Corona in Niedersachsen: Geschäfte dürfen wieder öffnen - …
Corona in Niedersachsen: Geschäfte dürfen wieder öffnen - Maskenpflicht in Wolfsburg
Totes Frühchen in Uniklinik: Verwirrung um Leiche
Totes Frühchen in Uniklinik: Verwirrung um Leiche
Nach schwerem Unwetter: Sturmopfer warten bislang vergeblich auf …
Nach schwerem Unwetter: Sturmopfer warten bislang vergeblich auf finanzielle Hilfe
Wegen Großbrand in Flüchtlingslager Moria – Spontandemo in Bielefeld …
Wegen Großbrand in Flüchtlingslager Moria – Spontandemo in Bielefeld geplant

Kommentare