Einkaufen

Neue Corona-Regeln in Venlo – was Besucher beim Einkaufen beachten sollen

Ein Banner hängt über einer Gasse in Venlo.
+
Ab Samstag gelten beim Einkaufen in Venlo neue Corona-Regeln (Symbolbild).

In Venlo gelten ab Samstag neue Corona-Regeln. Beim Einkaufen gilt zwar keine Maskenpflicht mehr, Besucher benötigen für die Gastronomie jedoch einen Corona-Pass.

Köln – Ein Einkaufsbummel ohne Maske ist in Deutschland kaum denkbar. In Venlo aber bald wieder Realität: Denn ab Samstag (25. September) gelten in den Niederlanden stark gelockerte Corona-Regeln. Aufgrund der sinkenden Corona-Neuinfektionen verabschiedet sich die niederländische Regierung von fast allen bestehenden Maßnahmen. Wer daher aus Nordrhein-Westfalen* nach Venlo zum Einkaufen fährt, sollte sich vorab über die gelockerten Corona-Auflagen informieren.
24RHEIN* zeigt, welche Corona-Regeln beim Einkaufen in Venlo gelten.

Ganz ohne Auflagen geht es allerdings nicht: Die Voraussetzung für die entschärften Corona-Regeln ist ein neuer sogenannter Corona-Pass. (jaw) *24RHEIN ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant:

Meistgelesen

Erneut Tote duch gepanschten Alkohol in Russland
WELT
Erneut Tote duch gepanschten Alkohol in Russland
Erneut Tote duch gepanschten Alkohol in Russland

Kommentare