Mehr als 180 Menschen an Bord

Billigflieger stürzt in Indonesien ins Meer - Bilder von der Absturzstelle

Ein Flugzeug der Gesellschaft Lion Air ist nach dem Start in Jakarta ins Meer gestürzt. An Bord waren mehr als 180 Menschen.
1 von 20
Ein Flugzeug der Gesellschaft Lion Air ist nach dem Start in Jakarta ins Meer gestürzt. An Bord waren mehr als 180 Menschen.
Ein Flugzeug der Gesellschaft Lion Air ist nach dem Start in Jakarta ins Meer gestürzt. An Bord waren mehr als 180 Menschen.
2 von 20
Ein Flugzeug der Gesellschaft Lion Air ist nach dem Start in Jakarta ins Meer gestürzt. An Bord waren mehr als 180 Menschen.
Ein Flugzeug der Gesellschaft Lion Air ist nach dem Start in Jakarta ins Meer gestürzt. An Bord waren mehr als 180 Menschen.
3 von 20
Ein Flugzeug der Gesellschaft Lion Air ist nach dem Start in Jakarta ins Meer gestürzt. An Bord waren mehr als 180 Menschen.
Ein Flugzeug der Gesellschaft Lion Air ist nach dem Start in Jakarta ins Meer gestürzt. An Bord waren mehr als 180 Menschen.
4 von 20
Ein Flugzeug der Gesellschaft Lion Air ist nach dem Start in Jakarta ins Meer gestürzt. An Bord waren mehr als 180 Menschen.
Ein Flugzeug der Gesellschaft Lion Air ist nach dem Start in Jakarta ins Meer gestürzt. An Bord waren mehr als 180 Menschen.
5 von 20
Ein Flugzeug der Gesellschaft Lion Air ist nach dem Start in Jakarta ins Meer gestürzt. An Bord waren mehr als 180 Menschen.
Ein Flugzeug der Gesellschaft Lion Air ist nach dem Start in Jakarta ins Meer gestürzt. An Bord waren mehr als 180 Menschen.
6 von 20
Ein Flugzeug der Gesellschaft Lion Air ist nach dem Start in Jakarta ins Meer gestürzt. An Bord waren mehr als 180 Menschen.
Ein Flugzeug der Gesellschaft Lion Air ist nach dem Start in Jakarta ins Meer gestürzt. An Bord waren mehr als 180 Menschen.
7 von 20
Ein Flugzeug der Gesellschaft Lion Air ist nach dem Start in Jakarta ins Meer gestürzt. An Bord waren mehr als 180 Menschen.
Ein Flugzeug der Gesellschaft Lion Air ist nach dem Start in Jakarta ins Meer gestürzt. An Bord waren mehr als 180 Menschen.
8 von 20
Ein Flugzeug der Gesellschaft Lion Air ist nach dem Start in Jakarta ins Meer gestürzt. An Bord waren mehr als 180 Menschen.

In Indonesien ist eine Passagiermaschine der Billigfluggesellschaft Lion Air mit mehr als 180 Menschen an Bord ins Meer gestürzt. Kurz nach dem Start in Jakarta war das Flugzeug mit der Nummer JT610 verunglückt.

Auch interessant:

Meistgelesen

Anwalt droht Bergwacht nach Rettung aus Schneesturm mit Klage - der Grund macht nur noch stutzig 
Anwalt droht Bergwacht nach Rettung aus Schneesturm mit Klage - der Grund macht nur noch stutzig 
Tod durch Po-Vergrößerung: Junge Mutter (29) stirbt an „Kim-Kardashian-Trend“
Tod durch Po-Vergrößerung: Junge Mutter (29) stirbt an „Kim-Kardashian-Trend“
Frau findet mysteriösen Kadaver im Garten - Experten lösen Rätsel 
Frau findet mysteriösen Kadaver im Garten - Experten lösen Rätsel 
Kinder sind Mann zu laut - dann tut Bewohner etwas wirklich Grausames
Kinder sind Mann zu laut - dann tut Bewohner etwas wirklich Grausames

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion