Im eiskalten Meer

Ostsee-Urlaub: So cool kann Angeln sein

Zwei Angler laufen unterhalb der Steilküste am Strand der Ostsee.
+
Trotz kalten Wassertemperaturen gehen Angler jetzt hüfttief in die Ostsee.

Trotz eiskalter Ostsee: Meerforellenangler steigen zurzeit schmerzfrei ins Wasser, um frischen Fisch zu angeln. Gar keine schlechte Tourismus-Attraktion!

Rostock – Für Anfänger ist das Angeln in der Ostsee nichts! Permanent muss der Köder ausgeworfen und wieder hineingedreht werden, das ist körperlich ziemlich fordernd - zumal die See noch super kalt ist! Hinzu kommt, dass sich relativ wenige Fische auf sehr viel Wasserfläche befinden. Und dennoch: Dieser Tage findet man sowohl an der Schleswig-Holsteinischen als auch Mecklenburg-Vorpommerschen Ostseeküste viele Männer und Frauen, die bis zum Bauch im Wasser stehen.

Trotz noch kühlem Wetter so viele Menschen in der Ostsee – das sind Einheimische natürlich gewohnt, hat die Forelle doch jedes Jahr Saison. Wer allerdings nur zum Ostsee-Urlaub* da ist, schlägt gleich zwei Fliegen mit einer Klappe. *24hamburg.de ist ein Angebot der IPPEN.MEDIA.

Auch interessant:

Meistgelesen

Astrazeneca für alle - Wissenswertes für Impfwillige
Astrazeneca für alle - Wissenswertes für Impfwillige

Kommentare