Auf viel befahrener Strecke

Polizei stoppt illegales Autorennen auf Bundesstraße - das erwartet die Raser jetzt

+
Illegales Autorennen Richtung Hammer City: Polizei stoppt zwei Raser auf der B63 (Symbolfoto)

Die Polizei hat am Dienstagabend auf einer viel befahrenen Bundesstraße bei Hamm (NRW) ein illegales Autorennen gestoppt. Das erwartet die Raser jetzt.

Hamm - Die Polizei hat am Dienstagabend auf der Bundesstraße 63 bei Hamm (NRW) zwei Autofahrer (24 und 26) gestoppt, nachdem die sich ein illegales Autorennen geliefert hatten.

Ein Zeuge hatte die beiden Raser bemerkt, als sie sich auf der viel befahrenen Strecke gegenseitig überholten, sich wechselseitig auszubremsen versuchten und damit andere Verkehrsteilnehmer in Gefahr brachten.

Die halsbrecherische, etwa zwei Kilometer lange Fahrt auf der Bundesstraße führte weiter in Richtung Innenstadt von Hamm. Doch bevor sie dort ankamen, schaffte es die Polizei, die beiden Männer zu stoppen. Was die beiden Raser nun erwartet und was mit ihren Autos geschah, lesen Sie auf wa.de*.

*wa.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Auch interessant:

Meistgelesen

Mysteriöse Lungenkrankheit in China ausgebrochen: Immer mehr Todesfälle
Mysteriöse Lungenkrankheit in China ausgebrochen: Immer mehr Todesfälle
Spektakuläre Wende im Fall: 19-Jähriger erschoss Familie - Starnberg völlig entsetzt
Spektakuläre Wende im Fall: 19-Jähriger erschoss Familie - Starnberg völlig entsetzt
Tödliches Hitzephänomen lässt Millionen von Tiere verenden - Ursache zeigt beängstigende Zukunft
Tödliches Hitzephänomen lässt Millionen von Tiere verenden - Ursache zeigt beängstigende Zukunft
Influencerin beim Wandern?! Nein, von wegen! Schwester entlarvt diesen peinlichen Foto-Fail
Influencerin beim Wandern?! Nein, von wegen! Schwester entlarvt diesen peinlichen Foto-Fail

Kommentare